Novak Djokovic enthüllt die Botschaft, die er Stefanos Tsitsipas übermitteln möchte



by   |  LESUNGEN 551

Novak Djokovic enthüllt die Botschaft, die er Stefanos Tsitsipas übermitteln möchte

Novak Djokovic war begeistert von seinem Sieg über Stefanos Tsitsipas beim Paris Masters, da er auch „ein Zeichen setzen“ und eine klare Botschaft an die jüngere Generation senden wollte. Der 35-jährige Djokovic setzte sich in einem spannenden Pariser Halbfinale gegen den 24-jährigen Tsitsipas mit 6: 2, 3: 6, 7: 6 (4) durch.

Djokovic, der Mitte dreißig ist, gibt zu, dass es ihm wichtig ist, der jüngeren Generation zu zeigen, dass er „noch hier“ und hungrig nach mehr Erfolg ist. „Ich war einfach stolz, auch Teil einer so fantastischen Atmosphäre zu sein.

In dieser Phase gegen einen der besten Spieler der Welt zu spielen, bedeutet mir sehr viel, denn auch in dieser Phase meiner Karriere muss ich mich weiter anstrengen, mich weiter motivieren und daran glauben, dass ich diese Spiele gewinnen kann bedeutet mir mental, emotional viel, vor allem wirklich, weil ich auch ein Statement abgeben muss, dass ich immer noch bei den jungen Leuten bin, dass ich mit ihnen mithalten und so enge Matches gewinnen kann.

sagte Djokovic per Sportskeeda. Djokovic über die Verteidigung gegen Tsitsipas Nachdem Tsitsipas den ersten Satz leicht verloren hatte, erholte er sich im zweiten Satz, um einen entscheidenden Satz zu erzwingen. Im Tiebreak des dritten Satzes holte sich Tsitsipas im siebten Punkt ein Minibreak, um eine 4: 3-Führung zu eröffnen.

Djokovic, ein 21-facher Grand-Slam-Champion, antwortete mit dem Gewinn der nächsten vier Punkte, um den Tiebreak zu gewinnen und einen knappen Dreisatzsieg zu besiegeln. Nach dem Match gab Djokovic zu, dass sein Sieg verdient gewesen wäre, wenn Tsitsipas gewonnen hätte.

"Sehr aufregende Punkte, denke ich, sehr aufregendes Tennis, denke ich für das Publikum, für uns. Wir haben uns gegenseitig bis ans Limit gebracht. Ich denke, es war einfach notwendig, dieses Match im letzten Moment zu entscheiden, wissen Sie, im letzten Schuss , letzter Punkt, denn es war wirklich jedermanns Spiel.

Wenn er gewinnen würde, hätte er es verdient, dieses Match zu gewinnen", überlegte Djokovic.