Novak Djokovic verrät sein nächstes Ziel nach dem zweiten Platz beim Paris Masters



by   |  LESUNGEN 502

Novak Djokovic verrät sein nächstes Ziel nach dem zweiten Platz beim Paris Masters

Novak Djokovic hat das Gefühl, "sehr gutes Tennis" zu spielen, da er betont hat, dass sein Fokus jetzt darauf liegt, bei den ATP-Finals mitzumachen. Letzte Woche hat Djokovic in Paris sein drittes Finale der diesjährigen Hallensaison erreicht.

In seinem achten Finale in Paris erlitt Djokovic eine überraschende Niederlage, als Holger Rune von hinten kam, um den Serben mit 3: 6, 6: 3, 7: 5 zu überraschen. Djokovic hat jetzt nur noch ein Turnier in seinem Zeitplan für 2022 übrig – die ATP Finals.

"Nun, in dieser Phase meiner Karriere ist jedes Turnier wichtig. Überall, wo ich spiele, versuche ich zu gewinnen. Das ist kein Geheimnis. Das ist irgendwie meine Mentalität und Herangehensweise, wenn ich nach Turin komme.

Ich fühle mich auf dem Platz sehr wohl. Weißt du, ich denke, ich spiele sehr, sehr gutes Tennis“, sagte Djokovic laut Sportskeeda.

Djokovic verpasste seinen siebten Pariser Titel nur knapp

Jetzt ist Djokovic achtmaliger Finalist des Paris Masters und sechsmaliger Champion des Turniers.

Nachdem er den ersten Satz gegen Rune gewonnen hatte, fühlte sich Djokovic definitiv in einer guten Position, um das Match zu gewinnen. Die vorherige Niederlage, die Djokovic in einem Pariser Finale erlitt, kam 2018, als Karen Khachanov ihn überraschte.

„Natürlich bin ich über die Niederlage heute enttäuscht, aber ich war ganz knapp dran. Es waren nur ganz wenige Punkte, die über den Sieger entschieden haben. Aber das Tennisniveau, das ich spiele, ist hoch, und ich mag meine Chancen.

Weißt du, dort ist natürlich jedes Match wie ein Finale. Weißt du, es gibt keine einfachen Matches. Du musst fit sein, frisch. Das Gute ist, dass Sie zwischen jedem Match in der Gruppenphase einen Tag haben, sodass Sie zwischen jedem Match Zeit haben, sich zu erholen, was gut ist", sagte Djokovic.

Nun richtet Djokovic seinen Fokus auf die ATP Finals. Dort will Djokovic seinen sechsten Titel gewinnen. Djokovic hat das prestigeträchtige Saisonabschlussturnier seit 2015 nicht mehr gewonnen.