Greg Rusedski: Novak Djokovic hätte ohne Frage die Australian Open 2022 gewonnen



by   |  LESUNGEN 767

Greg Rusedski: Novak Djokovic hätte ohne Frage die Australian Open 2022 gewonnen

Greg Rusedski, Finalist der US Open von 1997, hat keinen Zweifel daran, dass Novak Djokovic die diesjährigen Australian Open gewonnen hätte, wenn er im Melbourne Park antreten dürfte. Der 35-jährige Djokovic ist neunfacher Australian Open-Rekordmeister und hoffte, 2022 den vierten Australian Open-Titel in Folge zu gewinnen.

Doch anstatt einen weiteren Triumph bei den Australian Open zu feiern, wurde Djokovic aus Australien abgeschoben – wovon er Monate brauchte, um sich mental davon zu erholen. In Abwesenheit von Djokovic hat es Rafael Nadal bei den Australian Open ganz nach vorne geschafft.

Rusedski: Keine Frage, Djokovic hätte die Australian Open gewonnen

„Keine Frage. Er hätte es dieses Jahr gewonnen, wenn er spielen dürfte. Er hat es neun Mal gewonnen, das ist sein bester Slam. Keine Frage.

Djokovic ist nur eine Stufe höher, er ist einfach ein Weltklassespieler, er hat alle Vermögenswerte, er hat alles, was man braucht“, sagte Rusedski auf Amazon Prime Video, wie auf Sportskeeda zitiert. Letzte Woche wurde Djokovic von der australischen Regierung darüber informiert seine dreijährige Einreisesperre wurde aufgehoben.

Vor diesem Hintergrund darf Djokovic im Januar nach Australien zurückkehren und um den 10. Australian Open-Rekordtitel kämpfen. „In Bezug auf Ihre nächste Frage zu Australien, ja, ich habe die Nachricht gestern Morgen erhalten und war sehr, sehr glücklich, diese Nachricht zu hören.

Es war ein hartes Jahr mit allem, was in Australien passiert ist, natürlich für mich und für die Menschen, die mir nahe stehen. Ich denke, das war ein großartiges Neujahrsgeschenk, und ich freue mich darauf, nach Australien zu gehen und hoffentlich ein weiteres erfolgreiches Australian Open zu haben, das in der Vergangenheit mein erfolgreichster Grand Slam war.

Ich hatte einige meiner besten Erinnerungen an diesen Platz. Hoffentlich kann ich dort mehr positive Erinnerungen wecken", sagte Djokovic letzte Woche gegenüber Eurosport. Es bleibt abzuwarten, ob Djokovic seinen 22. Grand Slam bei den Australian Open gewinnen kann.