Greg Rusedski verrät Novak Djokovics ultimatives Ziel



by   |  LESUNGEN 495

Greg Rusedski verrät Novak Djokovics ultimatives Ziel

Der frühere britische Nr. 1 Greg Rusedski glaubt, dass Novak Djokovic darauf abzielt, einen neuen Rekord für die meisten Grand-Slam-Einzeltitel in der Tennisgeschichte aufzustellen. Bei den Männern ist Djokovic mit 21 Grand Slams Zweiter auf der Grand-Slam-Rekordliste aller Zeiten, während Rafael Nadal mit 22 Majors den Rekord hält.

In der Geschichte des Damentennis hält Margaret Court mit 24 Grand Slams den Allzeitrekord, während Serena Williams mit 23 Majors Zweite ist. Rusedski glaubt, dass Djokovic nicht nur Nadals Rekord schlagen, sondern auch den Rekord von Court mit 24 Majors übertreffen will.

Rusedski über Djokovics Tore

„Ich meine, vergessen wir nicht, dass Martina Navratilova ihren letzten Wimbledon-Titel im Alter von 39 Jahren gewonnen hat, also sehe ich Novak da draußen, wenn er für weitere vier, fünf Jahre gesund ist, also stellen Sie sich vor, wie viele Slams er noch unter seinem Gürtel haben wird.

Ich glaube nicht, dass er den Männerrekord holen will, ich glaube, er will den Allzeitrekord holen. Margaret Court 24. Serena 23, er will 25 haben. Nun, ich sehe, dass Djokovic nächstes Jahr mindestens zwei Majors gewinnt.

Ich sehe, dass Rafa die Franzosen gewinnt und Alcaraz möglicherweise seinen US Open-Titel verteidigt", sagte Rusedski auf Prime Video per Sportskeeda. Nach einer sehr herausfordernden ersten Hälfte der Saison 2022 konnte Djokovic im zweiten Saisonteil einige starke Ergebnisse einfahren.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2022 gewann Djokovic Wimbledon und holte sich auch seinen sechsten ATP-Finaltitel. Djokovic, der jetzt auf Platz 5 der Welt rangiert, wurde von Rusedski darauf hingewiesen, nächstes Jahr an die Spitze zurückzukehren.

„Seit Wimbledon war er brillant und er ist wieder auf einer Mission. Achtung, die Nr. 1 der Welt diesmal von Wimbledon im nächsten Jahr garantiert. Er will auch der GOAT sein, also warum nicht?“ Rusedski fügte hinzu.