Novak Djokovic: "Eines der besten Spiele zwischen Roger Federer und mir"


by   |  LESUNGEN 99
 Novak Djokovic: "Eines der besten Spiele zwischen Roger Federer und mir"

Novak Djokovic war stolz und glücklich über seinen Sieg am Samstag bei Rolex Paris Masters gegen Roger Federer. Der Serbe erzielte in 47 Spielen gegen die Schweizer seinen 25. Sieg. "Wir hatten während unserer Rivalität epische Spiele, aber dieses Spiel zählt definitiv zu den besten Spielen, die wir gespielt haben", sagte Djokovic. ´Hochwertiges Tennis.

Neben dem Match, das ich im Halbfinale von Wimbledon gegen Nadal spielte, war dies definitiv das aufregendste Match, das ich dieses Jahr gespielt habe, und wahrscheinlich das beste Tennis-Match, an dem ich teilgenommen habe. Es wurde also auch irgendwie erwartet, wissen Sie, denn wenn ich Roger spiele, weiß ich, dass ich das Beste aus mir herausholen muss, um zu gewinnen.

Deshalb sind unsere Rivalitäten und Matches so besonders. Ich habe seinen Schuss gesehen und dann habe ich tatsächlich jemanden von ATP getroffen, um zu fragen, was, wissen Sie, weil mir die Regel nicht klar war. Und alles war sauber, obwohl er zweimal getroffen hatte, aber es war in einer Bewegung, also billigt die Regel es.

Ja, es war ein ziemlicher Schlag auf einen Haltepunkt. Das Halbfinale von Djokovic dauerte drei Stunden. Gegen Khachanov im Finale am Sonntag sah er etwas müde aus. Als er jedoch am Sonntag nach seinem Halbfinalsieg nach Müdigkeit gefragt wurde, sagte er: "Ich war in schlechteren Situationen, was die Zeit zwischen den Spielen angeht und wie ich mich fühlte.

Natürlich waren es drei Stunden wirklich intensives Match und deshalb hat es mir etwas Energie gekostet. Aber ich kenne mich Ich weiß, dass ich mich erholen kann, und ich werde dafür sorgen, dass ich das tue.´