Coach Mario Tudor über Novak Djokovic: Er will jeden einzelnen Tag besser werden

Trainer Tudor sagt, Djokovic sei immer bestrebt, besser zu werden.

by Faruk Imamovic
SHARE
Coach Mario Tudor über Novak Djokovic: Er will jeden einzelnen Tag besser werden

Milos Raonics Coach Mario Tudor sagt, dass Novak Djokovics Hingabe, sich zu verbessern, einfach atemberaubend ist. Djokovic, 35, arbeitet seit 2019 mit Coach Goran Ivanisevic zusammen. Tudor, ein kroatischer Coach, ist in Kontakt mit Ivanisevic und weiß daher genau, wie Djokovics Trainingsroutine aussieht.

Laut Tudor ist Djokovic jedes einzelne Detail verpflichtet und immer voll entschlossen, Wege zu finden, sich zu verbessern. Wenn man darüber nachdenkt, sagt Coach Tudor, kein Wunder, dass der 35-jährige Djokovic immer noch eine dominante Kraft im Spiel ist.

Tudor: Djokovic ist immer bestrebt, sich zu verbessern und zu verbessern

"Goran ist einer meiner besten Freunde und wir haben fast jeden Tag Kontakt. Was Nole angeht, sagt Goran mir, dass er im Training unglaublich ist. Wie jedes Training danach sucht, etwas zu verbessern.

Er interessiert sich für jedes kleine Detail und man muss als Coach wirklich gut vorbereitet sein, denn Novak will, dass man ganz bei ihm ist und vor allem will er jeden Tag besser und besser werden. Nole nimmt sowohl Kritik als auch Lob an und fragt ständig, wo die kleinen Dinge zur Verbesserung sind.

Deshalb wird es immer besser und besser. Wenn man sich Roger, Rafael und Novak ansieht, wie viel sie in den letzten fünfzehn Jahren an ihrem Spiel verbessert und daran gearbeitet haben, versteht man schnell, warum sie so gut sind.

Die harte Arbeit und die Vision, wie man das Tennis verbessern kann, macht sie so außergewöhnlich und auch sehr schwer zu schlagen", sagte Tudor dem Sport Klub Slovenia. Obwohl Djokovic 35 Jahre alt ist, ist er immer noch perfekt gesund und einer der am besten vorbereiteten Athleten im Tennis.

Auf die Saison 2023 hin ist Djokovic ein Top-Favorit, um mehr Grand-Slam-Titel zu gewinnen. Djokovic wird seine Saison 2023 in Australien beginnen, wo er hofft, beim Australian Open seinen 22. Grand-Slam-Titel zu gewinnen. Es bleibt abzuwarten, ob Djokovic im Januar einen Rekord-10. Australian-Open-Titel gewinnen kann.

Novak Djokovic
SHARE