Novak Djokovic erklärt, wie lange er beabsichtigt, Profi-Tennis zu spielen

Der 35-jährige Djokovic ist immer noch gesund und dominant.

by Ivan Ortiz
SHARE
Novak Djokovic erklärt, wie lange er beabsichtigt, Profi-Tennis zu spielen

Novak Djokovic sagt, er möchte so lange wie möglich spielen, da er gesund und immer noch extrem motiviert ist, Grand Slams zu gewinnen. Djokovic, der im Mai 36 Jahre alt wird, ist kerngesund und seine körperliche Vorbereitung ist erstklassig.

Djokovic ist immer noch eine dominierende Figur im Tennis und viele glauben, dass es für den 21-fachen Grand-Slam-Champion keinen Grund gibt, sich vom Profi-Tennis zurückzuziehen. „Ich möchte so lange wie möglich spielen.

Ich habe keine Zahl im Kopf. Bisher geht es bei mir ganz gut voran. Ich kann mich nicht beschweren. Solange ich auf diesem Niveau spiele, solange ich dieses innere Feuer habe, werde ich weitermachen", sagte Djokovic laut We Are Tennis.

Djokovic ist bereit, nach Australien zurückzukehren

Vor 12 Monaten erlebte Djokovic die schwierigste Zeit seiner Karriere, als er inhaftiert und schließlich aus Australien abgeschoben wurde.

Im November beschloss die australische Regierung, Djokovics dreijähriges Einreiseverbot aufzuheben. Djokovic, der mehrmals gesagt hat, dass er Australien gegenüber keine harten Gefühle hat, bereitet sich darauf vor, dort im Januar zwei Turniere zu spielen.

Djokovic wird seine Saison 2023 beim Adelaide International beginnen, wo er auf eine gute Vorbereitung auf die Australian Open hofft. Dann wird Djokovic zum Eröffnungs-Grand-Slam der Saison nach Melbourne reisen. Vor dem Adelaide International wurde Turnierdirektor Alistair MacDonald zu Djokovics Empfang in Adelaide und Australien befragt.

„Covid war für alle eine ziemlich harte Zeit und seine Erfahrung verlief letztes Jahr wahrscheinlich nicht so, wie er es sich gewünscht hatte, aber 2023 ist ein Neuanfang. Es ist wahrscheinlich nicht unsere Position zu beurteilen, wie er aufgenommen wird, aber er ist ein großartiger Spieler und wird sicherlich das Interesse an der Veranstaltung wecken", erklärte MacDonald. Ob Djokovic Adelaide bei seinem ersten Turnier der Saison gewinnen kann, bleibt abzuwarten.

Novak Djokovic
SHARE