Novak Djokovic gefragt, wer seine größte Bedrohung beim Australian Open ist

Djokovic bewirbt sich im Januar um den 10. Australian Open-Rekordtitel.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic gefragt, wer seine größte Bedrohung beim Australian Open ist

Der Weltranglistenfünfte Novak Djokovic räumt ein, dass fast alle Top-10-Spieler Anwärter auf den Titel beim Australian Open sind. Djokovic, ein 21-facher Grand-Slam-Champion, gilt als Topfavorit, um in diesem Jahr den Titel beim Australian Open zu gewinnen.

In einem Interview mit Sasa Ozmo von Tennis Majors wurde Djokovic gefragt, wer seine größten Bedrohungen beim Australian Open sind. "Alle Spieler aus den Top sind die größten Rivalen, das ist immer der Fall.

Tsitsipas, Sinner, Zverev, natürlich Medvedev und Nadal, der ein Veteran wie ich ist. Wenn es um jüngere Spieler geht, ist es offensichtlich, dass Carlos Alcaraz und Holger Rune die Frontrunner sind. Sie sind beide 19 Jahre alt und Alcaraz ist verdientermaßen auf Platz 1, er hatte ein fantastisches Jahr.

Ich denke, dass es zurzeit für die Leute noch interessanter ist, Grand Slams zu verfolgen - wenn wir alle dort gesund sind, ist es dramatisch und faszinierend zu verfolgen, wer den Pokal gewinnen wird", sagte Djokovic gegenüber Tennis Majors.

Djokovic hat Roberto Carballes Baena in der ersten Runde gezogen.

Djokovic, ein neunmaliger Rekordgewinner des Australian Open, wird seine Kampagne in Melbourne Park mit dem 75. Ranglistenplatzierten Carballes Baena beginnen.

Es gibt jedoch ein kleines Problem für Djokovic vor dem Australian Open - er hat Probleme mit dem Hamstring. Letzte Woche hat Djokovic beim Gewinn von Adelaide eine Hamstringverletzung erlitten. Früher in dieser Woche beendete Djokovic seine Australian-Open-Übungen frühzeitig wegen der Verletzung.

"Es ist der Hamstring, mit dem ich letzte Woche in Adelaide Probleme hatte. Ich habe es gezogen gefühlt und ich wollte kein Risiko eingehen. Ich habe einen Satz gespielt und mich bei ihm [Medvedev] entschuldigt und er war verständnisvoll.

Ich möchte nur größere Schwierigkeiten vor dem Australian Open vermeiden", sagte Djokovic gegenüber 9News Melbourne. 2021 hat Djokovic während seines dritten Runden-Matches beim Australian Open einen Bauchmuskelriss erlitten, ging aber trotzdem dazu über, den Titel zu gewinnen.

Novak Djokovic Australian Open
SHARE