Jo-Wilfried Tsonga erinnert sich an die Niederlage gegen Novak Djokovic

Tsonga erreichte bei den Australian Open 2008 sein erstes Finale und sein einziges Grand-Slam-Finale.

by Faruk Imamovic
SHARE
Jo-Wilfried Tsonga erinnert sich an die Niederlage gegen Novak Djokovic

Jo-Wilfried Tsonga enthüllte, dass die Niederlage im Finale der Australian Open 2008 gegen Novak Djokovic lange in seinem Kopf blieb, als er nach einer Antwort suchte, warum er dieses Spiel verloren hatte und dann in den nächsten fünf Spielen gegen den Serben gewann.

Im Finale der Australian Open 2008 startete Tsonga positiv, als er den ersten Satz gewann, bevor Djokovic mit einem 4-6 6-4 6-3 7-6 (2) zurückschlug. Tsonga schlug Djokovic dann in ihren nächsten fünf Begegnungen, spielte aber nie wieder in einem Grand-Slam-Finale.

"Aber dieses Finale hat mir gutgetan und geholfen. Das Spiel, die Erfahrung. Danach habe ich das Masters 1000 in Bercy am Ende des Jahres gewonnen. Ich habe Djokovic in dieser Woche geschlagen, übrigens. Das Problem ist, dass ich dieses Finale viel zu spät richtig analysiert habe.

Man sagt dir, es sei die technische, körperliche, mentale Seite. Aber durch die Analyse jedes Punktes und die Wahrnehmung von Dingen von außen gerätst du ins Stocken. Manchmal sind die Dinge viel einfacher als das.

Während meiner gesamten Karriere habe ich mich gefragt, warum. Warum habe ich dieses Finale verloren, als ich ihn fünfmal hintereinander schlug? Was ist passiert? Man denkt nie aufzuhören. Man versucht, fällt hin, steht wieder auf, geht weiter, das gehört zur Karriere eines Spielers.

Also ist dieses Finale Teil meiner", schrieb Tsonga für Eurosport.

Tsonga hatte mehr herzzerreißende Niederlagen gegen Djokovic

Im Sommer 2011 erreichte Tsonga das Halbfinale von Wimbledon, bevor er gegen Djokovic in vier Sätzen verlor.

Im folgenden Jahr verpasste Tsonga vier Matchbälle gegen Djokovic in ihrer Begegnung im Viertelfinale der French Open 2012. Nach dem Finale der Australian Open 2008 gewann Tsonga fünf in Folge gegen Djokovic und führte in ihrem direkten Vergleich 5-1.

Nach diesen fünf Siegen hatte Tsonga gegen Djokovic für den Rest seiner Karriere jedoch nicht mehr viel Erfolg. Am Ende konnte Djokovic ihre Bilanz vollständig kippen und beendete mit einer Bilanz von 17:6 gegen Tsonga.

Jo-Wilfried Tsonga Novak Djokovic Australian Open
SHARE