Patrick Mouratoglou über Novak Djokovics Zusammenbruch nach AO-Sieg

Djokovic wurde von den Emotionen überwältigt, nachdem er den 10. Titel der Australian Open gewonnen hatte.

by Faruk Imamovic
SHARE
Patrick Mouratoglou über Novak Djokovics Zusammenbruch nach AO-Sieg

Trainer Patrick Mouratoglou glaubt, dass Novak Djokovics Feier alles aussagte, nach dem Sieg des Serben bei den Australian Open. Kurz nachdem er einen Rekord von 10 Australian Open gewonnen hatte, ging Djokovic zu seinem Team und ließ alles heraus.

Dieser Moment ging schnell viral, da deutlich wurde, wie wichtig und besonders es für Djokovic war, als Sieger zu enden. "Vor dem Australian-Schwung war die größte Herausforderung für Novak, mit den Gefühlen umzugehen, ein Jahr nach dem Drama zurückzukehren und in dieser Umgebung zu performen", schrieb Mouratoglou auf Twitter.

"Sein Zusammenbruch nach dem Sieg im Finale sprach laut. Herausforderung abgeschlossen."

Djokovic erklärte seine Feier

In seiner Pressekonferenz wurde Djokovic nach seiner Feier gefragt. Djokovic antwortete, indem er zugab, dass er nach dem Sieg alles vor einem Jahr nach dem Visasaga-Drama "riesigen Stolz und Befriedigung" empfand.

"Ich fühle mich riesig stolz und befriedigt. Als ich in meine Box ging, habe ich emotional zusammengebrochen und bei der Umarmung mit meiner Mutter und meinem Bruder geweint. Bis zu diesem Moment habe ich mich nicht von irgendetwas außerhalb des Platzes oder meiner Verletzung ablenken lassen.

Es erforderte eine riesige mentale Energie, fokussiert und gegenwärtig zu bleiben und zu sehen, wie weit ich gehen kann. Vor zwei Wochen und einer halben Woche gefielen mir meine Chancen nicht, in das Turnier zu kommen, mit meiner Beinverletzung.

Es war eine Frage des Überlebens jedes Matches und des Übergangs in die nächste Runde. Ab der vierten Runde störte mich die Verletzung nicht mehr so sehr und ich spielte einige meiner besten Tennis", sagte Djokovic nach dem Sieg bei den Australian Open.

Für Djokovic war es eine doppelte Freude. Djokovic kehrte durch den Sieg bei den Australian Open nach Australien zurück und er holte sich auch Rafael Nadal auf der Liste aller Grand-Slam-Rekorde mit 22 Grand Slams.

Jetzt ist Djokovic vollständig wieder im Rennen um die meisten Grand Slams in der Tennisgeschichte. Djokovics nächstes großes Ziel wird es sein, die French Open zu gewinnen. Djokovic hat zwei French-Open-Titel in seiner Sammlung und er wird sicherlich sein Bestes geben, um Nadal davon abzuhalten, seinen French-Open-Titel zu verteidigen.

Patrick Mouratoglou Novak Djokovic Australian Open
SHARE