Billie Jean King: „Novak Djokovic hat die meisten Wochen nicht den Rekord als Nr. 1“

Die Legende des Damentennis hat auf Instagram eine Korrektur veröffentlicht.

by Weber F.
SHARE
Billie Jean King: „Novak Djokovic hat die meisten Wochen nicht den Rekord als Nr. 1“

Billie Jean King korrigierte kürzlich in einem Post auf ihrem offiziellen Instagram-Profil die Behauptungen, wonach Novak Djokovic, dank des Erfolgs auf Stefanos Tsitsipas neuer Sieger der Australian Open, die dienstälteste Nummer eins der Welt sein würde Tennisgeschichte, übertroffen von der 22-fachen Grand-Slam-Siegerin Steffi Graf.

Der serbische Meister, der letztes Jahr ein ganz besonderes Jahr 2022 hatte, in dem er aufgrund seines ungeimpften Status mehrere Turniere verpassen musste, darunter das Australian Major, musste langsam wieder an die Spitze kommen und schaffte es, sowohl den Australian Slam als auch den Primat zurückzugewinnen der ATP-Weltrangliste auch durch den verletzungsbedingten Ausfall von Carlos Alcaraz.

Tatsächlich hat die Legende des Damentennis auf Instagram eine Korrektur veröffentlicht, wonach der Tennisspieler mit den meisten Wochen auf Platz eins der Weltrangliste nicht der 35-Jährige aus Belgrad sei, sondern Steffi Graff dank 377 Wochen erster Platz.

Djokovic könnte diesen x-ten Rekord einstellen, indem er weitere drei Wochen auf dem ersten Platz der Welt bleibt, während vier Wochen ihn überholen und somit wirklich der absolute Rekordhalter dieses wichtigen Rekords sind.

Billie Jean King behebt den Fehler

„Neue Lieblingskampagne: @correcttheinternet“ – schrieb die ehemalige Slam-Meisterin in einem Post auf Instagram – „Correct The Internet ist eine globale Initiative, die geschaffen wurde, um Vorurteile zu korrigieren und Frauensport sichtbarer zu machen.

Wenn Sie nach dem Tennisspieler suchen, der die meiste Zeit auf Platz 1 der Rangliste verbracht hat, sind die Ergebnisse oft Novak Djokovic, aber die Fakten sagen, dass es tatsächlich Stefanie Graf ist", schloss King.

Während ihrer verrückten Karriere hat die 79-jährige Amerikanerin 13 Slams im Einzel, 16 im Doppel, darunter die 10 Wimbledon-Siege, und 11 im gemischten Doppel mit insgesamt 40 gewonnenen Slams gewonnen. Außerdem ist ihr der Billie Jean King Cup gewidmet, ein Turnier, an dem die verschiedenen Damen-Tennis-Nationalmannschaften teilnehmen.

Billie Jean King Novak Djokovic
SHARE