Rotterdam-Chef: Jedes Jahr bereiten wir eine Einladung für Novak Djokovic vor

Djokovic hat seit 2010 nicht mehr in Rotterdam gespielt.

by Faruk Imamovic
SHARE
Rotterdam-Chef: Jedes Jahr bereiten wir eine Einladung für Novak Djokovic vor

Turnierdirektor Richard Krajicek aus Rotterdam enthüllt, dass das Turnier davon träumt, Novak Djokovic wieder zu empfangen. Djokovic spielte bereits drei Mal in Rotterdam. Bei seinem Debüt im Jahr 2006 erreichte er das Viertelfinale, bevor er gegen Radek Stepanek verlor.

In seinen nächsten beiden Auftritten in Rotterdam - 2007 und 2010 - erreichte Djokovic das Halbfinale. Nachdem Djokovic zu Beginn dieser Saison nach Australien zurückkehren durfte, wusste Krajicek, dass es keine Chance gab, dass der Serbe in nächster Woche beim Turnier spielen würde.

"Wir bereiten jedes Jahr eine Einladung für Djokovic vor. Wir dachten: Wenn er nicht in der Lage ist, nach Australien zurückzukehren, werden wir auf jeden Fall mit ihm sprechen. Aber als wir erfuhren, dass er am Australian Open teilnehmen durfte, wussten wir bereits, dass er nicht nach Rotterdam kommen würde", sagte Krajicek laut We Love Tennis.

Djokovic hofft, dass er bei Indian Wells und Miami spielen darf

Letztes Jahr verpasste Djokovic aufgrund seiner Impfhaltung drei Masters-Turniere in den USA. Da ungeimpfte Ausländer immer noch nicht in die USA einreisen dürfen, beantragte Djokovic eine spezielle Genehmigung, um zu den anstehenden Masters-Events in Indian Wells und Miami zu reisen.

Djokovics Bruder Djordje enthüllte die Neuigkeiten am Freitag. "Leider ist es etwas, das außerhalb unserer Kontrolle liegt. Novak muss eine spezielle Genehmigung erhalten, um einreisen zu können, da die USA immer noch keine ungeimpften Ausländer ins Land lassen, was unglaublich ist, wenn man bedenkt, dass wir in der Welt große Sportveranstaltungen mit ungeimpften Athleten gesehen haben.

Es bleiben noch ein paar Tage bis zur Entscheidung, wir hoffen auf ein positives Ergebnis", sagte Djordje Djokovic gegenüber Tanjug. Im Mai werden die USA ihre derzeitigen Impfvorschriften beenden, was bedeutet, dass Djokovic sehr wahrscheinlich bei den US Open später in diesem Jahr wieder einreisen und in allen vier Grand Slams spielen darf.

Novak Djokovic
SHARE