Simon ist nicht überrascht,dass Djokovic es geschafft hat,die AO verletzt zu gewinnen

Gilles Simon spricht über den Sieg von Novak Djokovic bei den Australian Open, obwohl er sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen hat.

by Ivan Ortiz
SHARE
Simon ist nicht überrascht,dass Djokovic es geschafft hat,die AO verletzt zu gewinnen

Gilles Simon war nicht überrascht, dass Novak Djokovic die Australian Open trotz einer Oberschenkelverletzung gewann. Djokovic, der sich beim Adelaide International eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte, wurde im Melbourne Park durch eine Oberschenkelverletzung sichtbar behindert, konnte aber dennoch den 10.

Australian Open-Titel gewinnen. Aber im Verlauf des Turniers gab es einige, die Djokovic offen vorwarfen, „eine Verletzung vorzutäuschen“. „Wie oft habe ich zu 70 % gespielt, war morgens auf Krücken und habe trotzdem das Viertelfinale erreicht, weil das mein Niveau war!

Djokovic, sein Level ist es, Grand Slams zu gewinnen", sagte Simon per Tennis Magazine.

Simon ist nicht überrascht, dass Djokovic die Australian Open gewinnt

Nachdem das Turnier vorbei war, beschloss der Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, alle Gerüchte um Djokovics Verletzung anzusprechen.

Während seines Auftritts beim SEN Sportsday enthüllte Tiley, dass er die Scans von Djokovics Kniesehne gesehen hatte, die einen 3 cm langen Riss zeigten. „Viele der Herausforderungen rund um Novak bestehen darin, dass er einen schlechten Ruf bekommt.

Aber am Ende des Tages glaube ich nicht, dass irgendjemand seine Sportlichkeit in Frage stellen kann. Dieser Typ, den ich gesehen habe, hatte einen drei Zentimeter langen Riss im Unterleib. Absolut (ich habe die Scans gesehen), die Ärzte werden Ihnen die Wahrheit sagen.

Es wurde viel darüber spekuliert, ob es wahr ist oder nicht, es ist schwer zu glauben, dass sie mit solchen Verletzungen das tun können, was sie tun. Es ist bemerkenswert, dass er extrem professionell damit umgeht", sagte Tiley gegenüber SEN Sportsday.

Djokovic kam nach Melbourne, weil er wusste, dass er es mit einer Oberschenkelverletzung zu tun hatte. Aus diesem Grund traf Djokovic die Entscheidung, an seinen freien Tagen nicht zu trainieren. Stattdessen wurde Djokovic an seiner Achillessehne behandelt.

Diese Methode schien für Djokovic sehr gut zu funktionieren, der im zweiten Satz viel besser aussah und am Ende den Titel gewinnen konnte.

Gilles Simon Novak Djokovic Australian Open
SHARE