Novak Djokovic trainiert auf Hartplätzen!

Während eines Livestreams auf Instagram verriet sein Athletiktrainer Marco Panichi, dass er bald nach Belgrad fliegen werde, um sich mit Novak auf das nächste Turnier vorzubereiten

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic trainiert auf Hartplätzen!

Novak Djokovic gewann die Australian Open 2023, obwohl er eine Verletzung am linken Oberschenkel hatte, die er im Halbfinale des Adelaide ATP gegen Daniil Medvedev erlitten hatte. Am Rande des Slam Down Under enthüllte Turnierdirektor Craig Tiley, dass Nole mit einem dreizentimeterlangen Riss in seinem Oberschenkel gespielt hatte.

Nachdem er den Happy Slam gewonnen hatte, hat der Serbe keine weiteren Updates zu seinem Zustand gegeben. Während eines Instagram-Livestreams enthüllte sein Athletiktrainer Marco Panichi, dass er bald nach Belgrad fliegen werde, um sich mit Novak auf das nächste Turnier vorzubereiten.

Wie der serbische Journalist Sasa Ozmo berichtet, könnte dies bedeuten, dass Djokovic von der Verletzung genesen ist und dass er beim ATP 500 in Dubai spielen wird (geplant vom 27. Februar bis 4. März). Das renommierte Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten sollte auch Rafael Nadal begrüßen, aber der Spanier erlitt während der Australian Open eine Verletzung zweiten Grades an seinem Ileo-Psoas.

Novak Djokovic: von Melbourne nach New York

Novak Djokovic startete die Saison auf bestmögliche Weise, indem er seinen zehnten Australian Open-Titel seiner Karriere gewann und an die Spitze der ATP-Rangliste zurückkehrte.

Das serbische Phänomen verlor auf der Straße zum Melbourne Park nur einen Satz und bestätigte damit, dass er eine sehr besondere Beziehung zu diesem Turnier hat. Neben der Entthronung von Carlos Alcaraz hat der 35-jährige Belgrader auch seinen ewigen Rivalen Rafael Nadal an der Spitze der ewigen Grand-Slam-Rangliste eingeholt.

Nole wird bereits bei den French Open Ende Mai auf dem roten Sandplatz in Paris versuchen, ihn zu übertreffen. Angesichts von Rafas fragilen Verhältnissen glauben viele, dass Djokovic erneut den Kalender-Grand-Slam anstreben kann.

Goran Ivanisevics Spieler hatte diese titaniche Leistung bereits 2021 fast erreicht, als er nur einen Sieg vor der Ziellinie gestoppt wurde. Der 22-fache Grand-Slam-Champion wird Ende Februar in Dubai wieder in Aktion treten, während seine Präsenz in Indian Wells und Miami ungewiss bleibt. Novak hat tatsächlich eine Sondergenehmigung beantragt, um in die Vereinigten Staaten einzureisen.

Novak Djokovic
SHARE