Novak Djokovic fast fit, spielt in Dubai, keine Antwort aus den USA

Djokovic beabsichtigt, nächste Woche wieder aktiv zu werden.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic fast fit, spielt in Dubai, keine Antwort aus den USA

Novak Djokovic hat bestätigt, dass er sich wieder vollständig gesund fühlt und erklärte, dass er nächste Woche bei den Dubai Free Tennis Championships antreten wird. Djokovic hat auch enthüllt, dass er immer noch keine Antwort von den Vereinigten Staaten auf seine Bitte erhalten hat, ihm eine besondere Erlaubnis für die Teilnahme an den Masters-Events in Indian Wells und Miami zu erteilen.

Djokovic, 35, hatte eine Oberschenkelverletzung beim Adelaide International erlitten. Djokovic fühlt sich immer noch nicht vollständig gesund, aber er macht extrem gute Fortschritte und plant daher, nächste Woche wieder ins Spiel zurückzukehren.

"Die Verletzung ist behoben, ich komme näher an 100 Prozent heran, die Dinge sehen sehr gut aus und als Team haben wir beschlossen, nach Dubai zu gehen. Ich reise morgen und werde mein Bestes tun, um so weit wie möglich zu kommen.

Die Ambitionen sind in jedem Turnier am höchsten. Was die Pläne danach angeht - ich weiß es nicht, es hängt von der Situation in Amerika ab. Ich warte immer noch auf eine Antwort, ich würde gerne, ich bereite mich auch auf eine Tour dort vor, aber wir werden sehen, wie die Dinge in den nächsten zwei Wochen laufen", sagte Djokovic.

Djokovic plant Dubai, unsicher über Indian Wells und Miami.

Als ungeimpfter Ausländer kann Djokovic nicht in die Vereinigten Staaten einreisen. Aber Djokovic würde gerne beim Sunshine Double antreten und hat eine spezielle Genehmigung beantragt, um in die USA einreisen zu dürfen.

Kürzlich unterstützte Indian Wells Turnierdirektor Tommy Haas Djokovic öffentlich. "Es wäre schön zu sehen, ob wir das ein wenig früher aufheben könnten und er nach Indian Wells und Miami kommen könnte.

Ich denke, er will spielen, also sollten wir ihm die Chance geben. Hoffentlich können wir ihn dort haben. Ich meine, es wäre in meinen Augen eine Schande, wenn er nicht zu diesen Veranstaltungen kommen würde oder nicht kommen dürfte", sagte Haas kürzlich.

Novak Djokovic
SHARE