Novak Djokovic gibt sein Urteil über Daniil Medvedev ab: Niemals unterschätzen

Djokovic wurde im Halbfinale von Dubai von Medvedev geschlagen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic gibt sein Urteil über Daniil Medvedev ab: Niemals unterschätzen

Novak Djokovic betont, dass Daniil Medvedev "niemals unterschätzt werden darf" und bemerkt, dass der Russe ein legitimer Anwärter auf Grand-Slam-Titel ist, wo immer er hingeht. Medvedev, 27 Jahre alt, ist viermaliger Grand-Slam-Finalist und hat einen Major-Titel in seiner Sammlung.

Im Finale der US Open 2021 gewann Medvedev nach einem Sieg über Djokovic seinen ersten Grand Slam. Djokovic, der die Saison 2023 mit einer perfekten Bilanz von 15-0 begonnen hatte, wurde im Halbfinale von Dubai mit 6-4, 6-4 von Medvedev besiegt. "Er ist ein ehemaliger Nr.

1-Spieler und Grand-Slam-Sieger. Er ist in den letzten fünf Jahren zu einem der wichtigsten Spieler der Welt geworden. Sein Platz ist definitiv in den Top 10 - Top 5, würde ich sagen. Es war nur eine Frage der Zeit, wann er ein Anwärter auf Grand-Slam-Titel wird.

Er ist definitiv ein Anwärter auf Grand-Slam-Titel. Wir können Daniil niemals unterschätzen", sagte Djokovic nach dem Spiel laut Sportskeeda. Medvedev schnitt in ihrem Dubai-Spiel etwas besser ab als Djokovic.

Anfang dieses Jahres besiegte Djokovic Medvedev im Halbfinale von Adelaide und gewann damit zum vierten Mal in Folge gegen den Russen. In Dubai trat Medvedev entschlossen an, nicht zum fünften Mal in Folge gegen Djokovic zu verlieren.

Nach dem Ende seiner vier Spiele andauernden Niederlagen gegen Djokovic schrieb Medvedev seine Konzentration und Ruhe in den entscheidenden Momenten zu. "Wenn man gegen Novak spielt, muss man einfach sein Bestes geben. Man hofft irgendwie, dass er an diesem Tag nicht sein Bestes spielt, denn wenn er sein Bestes gibt, hat er 22 Grand Slams, also selbst wenn man sein Bestes gibt, wird es schwierig, zu gewinnen.

Mir ist es gelungen, heute ein höheres Niveau zu spielen. Im zweiten Satz hatte ich keinen Breakpunkt gegen mich, aber es gab so viele Spiele mit einem Stand von 30/30. Aber ich habe es geschafft, ruhig zu bleiben und bin glücklich, morgen im Finale zu stehen", sagte Medvedev nach seinem Sieg gegen Djokovic.

Novak Djokovic Daniil Medvedev
SHARE