"Was Rafael Nadal geleistet hat, ist unerhört", sagt Novak Djokovic

Rafael Nadal wird die Top-10 nach fast 18 Jahren verlassen

by Faruk Imamovic
SHARE
"Was Rafael Nadal geleistet hat, ist unerhört", sagt Novak Djokovic

Rafael Nadals unglaubliche Top-10-Serie wird nach Indian Wells enden. Der Spanier wird zum ersten Mal nach fast 18 Jahren aus der Elitegruppe ausscheiden und damit einen Rekord aufstellen, der ihm für immer gehören wird.

Novak Djokovic lobte seinen großen Rivalen und sagte, dass seine Konstanz "unerhört" sei. Novak lobte Rafa's Fähigkeit, Verletzungen und längere Pausen zu überwinden und in der ausgewählten Gruppe zu bleiben, auf jeder Oberfläche gut zu spielen und hochwertiges Tennis zu produzieren.

Nadal stieg im April 2005 nach seinem ersten Titel beim Barcelona Open im Alter von 18 Jahren in die Top-10 ein. Der Spanier ist immer in der Gruppe geblieben und hat trotz vieler Rückschläge einen unglaublichen Rekord aufgestellt.

Rafa überstand zwei schwierige Jahre 2015 und 2016, in denen er aufgrund von Verletzungen und Formschwäche nicht um bedeutende Titel kämpfen konnte und nur knapp in den Top-10 blieb. Nadal kehrte 2017 zu seiner Bestform zurück, holte weitere Major-Titel und stand mit 22 Titeln gemeinsam mit Djokovic an der Spitze.

Novak Djokovic lobte Rafael Nadals Top-10-Serie.

Rafa hatte in den letzten 12 Monaten mit einigen schwerwiegenden Verletzungen zu kämpfen, verlor trotz seines Titels bei den French Open an Boden und fiel aus den Top-10 heraus.

Nadal brach sich bei den letzten Indian Wells im vergangenen Jahr seine linke Rippe und hatte während der Sandplatzsaison anhaltende Schmerzen im linken Fuß. Er überwand dies und holte seinen 14. Roland Garros-Titel und erweiterte damit sein unglaubliches Erbe.

Rafa erreichte das Halbfinale von Wimbledon und musste wegen eines sieben Millimeter langen Bauchmuskelrisses zurückziehen, der seine Saison ruinierte. Bis zum Ende des Jahres spielte Nadal nur neun Spiele und erlitt zum ersten Mal seit 2009 vier Niederlagen in Folge.

In der Hoffnung auf einen Neuanfang im Jahr 2023 erzielte Rafa einen Sieg bei den Australian Open, bevor er sich in der zweiten Runde an der linken Hüfte verletzte. Der Veteran verpasste die gesamte Aktion im Februar und März und wird versuchen, im April in Monte Carlo oder Barcelona zurückzukehren. "Es ist unglaubliche Konstanz.

Rafa ist dafür im Laufe der Jahre bekannt gewesen. Ja, ich habe absoluten Respekt vor ihm. Fast 20 Jahre lang in den Top-10 zu bleiben, ist unerhört und spricht für die Qualität seines Tennis und seine Konstanz im Laufe der Jahre auf jeder Oberfläche.

Rafa musste sich mit Verletzungen auseinandersetzen und manchmal für sechs Monate pausieren. Aber er schaffte es immer, an der Spitze zu bleiben", sagte Novak Djokovic.

Rafael Nadal Novak Djokovic
SHARE