Chris Evert warnt: US-Bann macht Novak Djokovic für die Konkurrenz noch gefährlicher

Evert wiegt Djokovic ein, der wahrscheinlich sowohl Indian Wells als auch Miami vermisst.

by Faruk Imamovic
SHARE
Chris Evert warnt: US-Bann macht Novak Djokovic für die Konkurrenz noch gefährlicher

Chris Evert glaubt, dass es Novak Djokovic nur noch entschlossener und hungriger machen wird zu gewinnen, wenn er nach seiner Pause wieder auf dem Platz steht und nicht bei Indian Wells und Miami spielen durfte. Im letzten Jahr konnte Djokovic wegen fehlender Impfung als ausländischer Bürger nicht in die USA einreisen und musste deshalb auf die Teilnahme am US Open und an drei Masters-Turnieren verzichten.

Im Februar beantragte Djokovic eine spezielle Genehmigung, um im März bei Indian Wells und Miami in die USA einreisen zu dürfen. Am Sonntag sagte Djokovic seine Teilnahme an Indian Wells ab, nachdem sein Antrag abgelehnt worden war.

"Ich denke, je mehr man Novak sagt, dass er etwas nicht tun kann, desto entschlossener ist er", sagte Evert zu Eurosport. Wenn er die Kontrolle über die Situation hat, gibt ihm das mehr Kraft und macht ihn entschlossener, um seinen Punkt zu machen und es allen zu beweisen.

Er ist manchmal wie ein Anti-Held, er scheint wirklich aufzublühen, wenn er herausgefordert wird und wenn man ihm sagt 'nein'", so Evert.

Evert sagt: Djokovic wird bei seiner Rückkehr hungriger auf den Sieg sein

Am Freitag twitterte der Senator von Florida, Rick Scott, dass Djokovics Antrag von den US-Behörden abgelehnt wurde.

In seiner Nachricht forderte Scott US-Präsident Joe Biden auf, Djokovic die Teilnahme am Miami-Turnier zu ermöglichen.

"BREAKING: Wir haben erfahren, dass @DHSgov Djokovics Antrag auf Impf-Befreiung abgelehnt hat und er somit nächste Woche nicht in Kalifornien und nicht bei den @MiamiOpen antreten darf.

@JoeBiden muss das JETZT beheben, ihm die Befreiung gewähren und ihn hier in den Staaten spielen lassen", twitterte Scott am Freitag. Djokovic steht immer noch auf der Teilnehmerliste für Miami, aber seine Chancen, dort antreten zu dürfen, sind gering bis gar nicht vorhanden.

Letzte Woche sagte Djokovic in Dubai, dass er seinen Fokus auf die Sandplatz-Saison und das Monte Carlo Masters richten würde, falls er nicht beim Sunshine Double teilnehmen dürfe.

Chris Evert Novak Djokovic Indian Wells
SHARE