Carlos Alcaraz möchte in naher Zukunft gegen Novak Djokovic spielen

Alcaraz gewann Indian Wells in Abwesenheit von Djokovic.

by Faruk Imamovic
SHARE
Carlos Alcaraz möchte in naher Zukunft gegen Novak Djokovic spielen

Carlos Alcaraz sagt, er wolle definitiv, dass Novak Djokovic bei den größten Veranstaltungen teilnimmt. Djokovic, 35, trat nicht beim Indian Wells Masters an und fehlt auch beim Miami Masters. Am Sonntag besiegte Alcaraz Daniil Medvedev im Finale von Indian Wells, um seinen ersten Titel in der Wüste zu gewinnen.

Nach seinem Sieg in Indian Wells ersetzte Alcaraz auch Djokovic an der Spitze der Weltrangliste. "Ja, natürlich. Ich meine, Novak ist einer der besten Spieler der Welt. Das ist offensichtlich. Wenn man der Beste sein will, muss man die Besten schlagen.

Ich wollte wirklich wieder gegen Novak spielen. Wir vermissen ihn auf der Tour und hoffen, dass er sehr, sehr bald zurückkommt. Aber ja, es wäre natürlich großartig, wieder gegen ihn zu spielen", sagte Alcaraz.

Alcaraz über die Übernahme von Djokovic an der Spitze

"Nun, es fühlt sich großartig an, wieder an der Nummer eins zu sein. Jeder Spieler auf der ATP will natürlich die Nummer eins sein, und für mich ist es wieder ein Traum, der wahr geworden ist.

Natürlich ist es ein unglaubliches Gefühl, vor solch großartigen Spielern wie Novak, wie den Top-Spielern, zu stehen", bemerkte Alcaraz. Im vergangenen September nutzte Alcaraz Djokovics Abwesenheit von den US Open und gewann seinen ersten Grand-Slam-Titel.

Auch wurde Alcaraz nach dem Gewinn der US Open erstmals in seiner Karriere Weltranglistenerster. Aber manche waren nicht beeindruckt von der Art und Weise, wie Alcaraz zum Grand-Slam-Champion und zur Nummer eins der Welt wurde.

Als Djokovic nach Alcaraz' Sieg bei den US Open in seiner Abwesenheit gefragt wurde, sagte der Serbe, der Spanier verdiene definitiv all seinen Erfolg. Mit dieser Aussage zeigte Djokovic seine Klasse. Im vergangenen Mai besiegte Alcaraz Djokovic in einem absoluten Thriller beim Madrid Masters.

Carlos Alcaraz Novak Djokovic Indian Wells
SHARE