Novak Djokovic kehrt zu den US Open zurück!

Djokovic ist bereit, zum ersten Mal seit 2021 wieder zu den US Open zurückzukehren.

by Fischer P.
SHARE
Novak Djokovic kehrt zu den US Open zurück!

Der Senat der Vereinigten Staaten hat für die Beendigung der COVID-19-Notfallmaßnahmen gestimmt, was bedeutet, dass Novak Djokovic später in diesem Jahr offiziell frei ist, zu den US Open zurückzukehren.

Der 35-jährige Djokovic hat seit seinem zweiten Platz bei den US Open 2021 nicht mehr in den USA gespielt. Nachdem Djokovic letztes Jahr aufgrund seiner Impfhaltung Indian Wells und Miami verpasst hatte, wurde er diesen März aus demselben Grund erneut aus dem Sunshine Double herausgehalten.

Aber am wichtigsten für Djokovic ist, dass er den letzten Grand Slam der Saison 2023 spielen darf. Bei den US Open ist Djokovic dreifacher Champion. Anfang dieses Jahres kehrte Djokovic zu den Australian Open zurück und gewann alles.

Im September hofft Djokovic auch auf eine triumphale Rückkehr zu den US Open.

Djokovic bedauerte es nicht, Indian Wells und Miami verpasst zu haben

Djokovic verbarg nicht, dass er beim Sunshine Double antreten wollte, aber er weigerte sich, negativ zu sein, nachdem er Indian Wells und Miami verpasst hatte.

„Nein, ich bereue nichts. Ich habe im Laufe des Lebens gelernt, dass Reue dich nur zurückhält und dich im Grunde dazu bringt, in der Vergangenheit zu leben, und das möchte ich nicht tun. Ich möchte auch nicht zu sehr in der Zukunft leben.

Ich möchte so sehr wie im gegenwärtigen Moment sein, aber natürlich an die Zukunft denken, eine bessere Zukunft schaffen. Also gratuliere ich Alcaraz. Er hat es absolut verdient, auf die Nummer 1 zurückzukehren.

Schade, dass ich nicht in Indian Wells, Miami, spielen konnte. Ich liebe diese Turniere. Ich hatte dort viel Erfolg, aber gleichzeitig war es eine bewusste Entscheidung, die ich getroffen habe, und ich wusste, dass es immer eine Möglichkeit gibt, dass ich nicht gehe, und es ist der aktuelle Zustand oder die aktuelle Situation, von der ich hoffe, dass sie sich ändert für später in diesem Jahr für die US Open.

Das ist für mich das wichtigste Turnier auf amerikanischem Boden", sagte Djokovic kürzlich gegenüber Becky Anderson von CNN.

Novak Djokovic Us Open
SHARE