Novak Djokovic gibt humorvoll seine Niederlage zu: "Ich brauche Holgers Rat"

Holger Rune besiegte Novak Djokovic zum zweiten Mal in Folge beim Rome Masters

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic gibt humorvoll seine Niederlage zu: "Ich brauche Holgers Rat"

Der junge Spieler Holger Rune hat seinen zweiten aufeinanderfolgenden Sieg über die Nummer eins der Welt, Novak Djokovic, errungen. Holger besiegte Novak mit 6:2, 4:6, 6:2 in zwei Stunden und 19 Minuten im Viertelfinale der Rome Masters.

Er spielte gut in den Sätzen eins und drei und blieb auf Kurs, um den Titel zu gewinnen. Novak lobte seinen Rivalen, der ihn übertrumpfte, und lobte Holgers Talent, Schnelligkeit und Vorahnung. Während der Pressekonferenz scherzte Novak darüber, Holger um Rat zu bitten und gab zu, dass er ihn um Tipps bitten sollte, nachdem er zwei aufeinanderfolgende Spiele verloren hatte.

Die Nummer eins der Welt konnte auf dem langsamen Platz nicht in seinen Rhythmus finden. Er schlug aus unangenehmen Positionen und nahm im zweiten Satz Schmerzmittel für seinen lädierten Ellenbogen. Holger verlor zweimal seinen Aufschlag und erzielte fünf Breaks, um den Unterschied zu machen.

Djokovic holte sich den zweiten Satz nach einer Regenunterbrechung, aber der junge Spieler startete frisch in den Entscheidungssatz und zog ins Halbfinale ein. Holger servierte im ersten Satz nur mit 30%, aber das fiel niemandem auf.

Er verteidigte zwei Breakpunkte in seinem einzigen schwierigen Aufschlagspiel und stahl Novaks Aufschlag zweimal für einen deutlichen Vorteil und Aufwind. Rune griff im ersten Spiel der Begegnung an und holte sich mit einem Rückhandwinner die Breakchance.

Holger Rune besiegte Novak Djokovic im Rom Masters Viertelfinale

Er rettete diese beiden Breakchancen im zweiten Spiel, um die Führung zu bestätigen, und hielt sein Service nach einem Fehler von Novak. Djokovic schlug im fünften Spiel einen Vorhandfehler und erlitt ein weiteres Break, sodass er mit 4:1 in Rückstand geriet.

Der Serbe rettete einen Satzball beim Aufschlag im siebten Spiel, um das Match zu verlängern, bevor der Däne mit einem Aufschlagwinner im nächsten Spiel zum 6:2 in 38 Minuten führte. Novak steigerte sich im zweiten Satz.

Er holte sich das Break von 40-15 im sechsten Spiel und ging mit 4:2 in Führung. Djokovic serviert bei 5:3 für den Satzgewinn, aber ein Vorhandfehler führte zu einem Break und hielt Rune im Rennen. Der Serbe gewann die ersten beiden Punkte im zehnten Spiel, bevor der Regen sie vom Platz schickte.

Sie kehrten eine Stunde später zurück, und Novak holte sich das Break zum 6:6 mit einem Vorhandwinner, um einen Entscheidungssatz zu erzwingen und seine Chancen zu verbessern. Holger startete frisch und holte sich im ersten Spiel ein Break.

Nicht in Bestform und mit zu vielen Fehlern sprühend, erlebte Djokovic in der dritten Partie einen weiteren Aufschlagsverlust und geriet mit 3:0 in Rückstand, entfernte sich somit weiter von der Ziellinie. Rune hielt nach einem Einstand im vierten Spiel, nachdem er den Fehler des Rivalen erzwungen hatte, um den Abstand zu vergrößern.

Novak hielt nach einem Einstand bei 1:5, um den Satz zu verlängern, und erzwang in der nächsten Partie einen schwachen Rückhandball von Holger für einen Breakpunkt. Rune verhinderte dies mit einem erzwungenen Fehler und erspielte sich mit einem Aufschlagwinner einen Matchball.

Novak schlug einen Vorhandfehler ins Aus, was den Gegner an die Spitze brachte und seine Kampagne im Viertelfinale beendete. "Ich habe keine Ratschläge für Holger; er hat mich zweimal geschlagen, und ich muss ihn bitten, mir Ratschläge zu geben. Er macht es gegen mich mehr als gut", sagte Novak Djokovic.

Novak Djokovic Holger Rune
SHARE