Cameron Norrie antwortet Novak Djokovic!

Das Drama zwischen Novak Djokovic und Cameron Norrie geht weiter!

by Faruk Imamovic
SHARE
Cameron Norrie antwortet Novak Djokovic!

Cameron Norrie gab den Aufschlag an Novak Djokovic in Paris zurück, nach ihrem turbulenten Duell beim Rom Masters. Norrie traf Djokovic in seinem Bein mit einem Smash am Netz bei einem Break-Punkt im vierten Spiel des zweiten Satzes.

Novak stand mit dem Rücken zum Netz, und Cameron traf ihn, obwohl er einen langsamen Ball hatte und die Möglichkeit hatte, ihn irgendwo anders zu platzieren. Djokovic drehte sich um und starrte seinen Gegner ein paar Sekunden lang an, mochte diesen Zug überhaupt nicht.

Der Brite erklärte, dass er nicht beabsichtigt hatte, den Serben zu treffen, und entschuldigte sich sofort. Djokovic drehte sich um und starrte seinen Gegner ein paar Sekunden lang an, mochte diesen Zug überhaupt nicht.

Cameron Norrie reagierte auf Djokovics Vorwürfe aus Rom.

Auch die Nummer 1 der Welt erwähnte Norries späte medizinische Auszeit im zweiten Satz und sein ständiges "Cmo'n" von Anfang an im Spiel. Andererseits begann die Begegnung aufgrund von Djokovics langer Zeit auf der Physiotherapiebank spät, ohne dass die Nummer 1 der Welt ein Wort darüber verlor, bevor er und Cameron auf den Platz traten.

Nach der Begegnung und Novaks Sieg in zwei Sätzen gab es einen kalten Händedruck, und es wird interessant sein, ihre Reaktionen zu verfolgen, wenn sie das nächste Mal aufeinandertreffen. Novak besiegte Cameron mit 6-3, 6-4 in anderthalb Stunden, verlor einmal sein Aufschlagspiel und schaffte drei Breaks, um ins 17.

aufeinanderfolgende Viertelfinale in Rom einzuziehen. "Ich habe mich sofort entschuldigt und habe Novak nicht gesehen. Ich schaute auf und schlug den Ball niedrig. Ich habe nicht gesehen, dass er sich umdrehte und den Punkt zugab.

Es war eines dieser Spiele gegen einen der besten Spieler der Welt, und ich wollte mein Bestes geben und so hart wie möglich kämpfen. Ich fand nicht, dass ich ihm gegenüber respektlos war. Wenn jemand mich kennt, weiß er, dass ich in manchen Spielen recht lautstark bin, also war es ein normales Tennisspiel.

Ich spürte ein wenig meine Hüfte und nahm eine medizinische Auszeit; es ist innerhalb der Regeln. Novak wollte ein wenig mehr Zeit auf der Physiotherapiebank vor dem Spiel. Wir haben 12 oder 13 Minuten später angefangen, und er sah darin nichts Falsches.

Er hat nie etwas zu mir gesagt oder sich entschuldigt. Das hatte ich zuvor noch nie erlebt, aber die Veranstalter sagten, dass es innerhalb der Regeln sei", sagte Cameron Norrie.

Cameron Norrie Novak Djokovic
SHARE