Mats Wilander sagt warum Carlos Alcaraz möglicherweise zu viel für Novak Djokovic ist

Alcaraz und Djokovic treffen in einem Blockbuster-Halbfinale der French Open aufeinander.

by Faruk Imamovic
SHARE
Mats Wilander sagt warum Carlos Alcaraz möglicherweise zu viel für Novak Djokovic ist

Mats Wilander erkannte an, dass Novak Djokovic "ein körperliches Genie" sei, fügte jedoch hinzu, dass Carlos Alcaraz' Geschwindigkeit möglicherweise selbst für den Serben zu viel sei. Im Halbfinale der French Open tritt Alcaraz, die Nummer 1 der Setzliste, gegen den 22-maligen Grand-Slam-Champion Djokovic an.

"Er [Djokovic] wird definitiv Lösungen finden können. Aber körperlich gesehen ist Novak ein Genie, aber die Geschwindigkeit, die Alcaraz auf dem Platz hat, ist vielleicht sogar ein bisschen zu viel für Novak", sagte Wilander zu Eurosport.

Alcaraz hat bei den diesjährigen French Open absolut beeindruckt, aber Djokovic hat bereits in den größten Grand-Slam-Matches Großes geleistet. "Nun, ich meine, sie werden anfangs hinter Novak Djokovic stehen, denke ich.

Denn ich denke, jeder muss spüren, dass hier für Novak Djokovic ein Problem besteht. Carlos spielt so gut, dass ich das Gefühl habe, sie denken, dass Novak kämpfen muss, um ehrlich zu sein. Und das wird Novak auch können", fügte Wilander hinzu.

Werden Alcaraz und Djokovic erneut ein packendes Match liefern?

Alcaraz, 20 Jahre alt, und Djokovic, 36 Jahre alt, werden im Halbfinale der French Open zum zweiten Mal aufeinandertreffen. Im vergangenen Jahr trafen Alcaraz und Djokovic im Halbfinale des Madrid Masters aufeinander.

Das erste Aufeinandertreffen zwischen Alcaraz und Djokovic war eines der besten Matches der Saison 2022, als sich der Spanier mit 6-7 (5), 7-5, 7-6 (5) gegen den Serben durchsetzte. Diesmal steht viel auf dem Spiel, besonders für Djokovic.

Alcaraz strebt seinen zweiten Grand-Slam-Sieg an, während Djokovic seinen 23. Grand-Slam-Titel gewinnen und in der Grand-Slam-Wertung an Rafael Nadal vorbeiziehen will. Eines ist sicher - alle Tennisfans erwarten eine großartige Schlacht zwischen Alcaraz und Djokovic, und es bleibt abzuwarten, wer am Ende als Sieger hervorgehen wird.

Mats Wilander Carlos Alcaraz Novak Djokovic
SHARE