Jimmy Connors lobt Novak Djokovic für Adversitätsüberwindung und historische Leistung

Connors reagiert darauf, dass Djokovic einen neuen Grand-Slam-Rekord aufgestellt hat.

by Faruk Imamovic
SHARE
Jimmy Connors lobt Novak Djokovic für Adversitätsüberwindung und historische Leistung

Jimmy Connors applaudiert Novak Djokovic dafür, dass er viele Widrigkeiten und Herausforderungen überwunden hat, um einen neuen Rekord für die meisten Grand-Slam-Titel aufzustellen. Nach der Australien-Visa-Saga im Januar 2022 durfte Djokovic auch nicht am diesjährigen US Open teilnehmen, da er als ungeimpfter Ausländer nicht in die Vereinigten Staaten einreisen durfte.

Zudem hat Djokovic im letzten Jahr aufgrund seines Impfstatus mehrere Masters-Events verpasst. Nach den French Open des letzten Jahres hielt Rafael Nadal den Rekord mit 22 Grand-Slam-Titeln. Djokovic antwortete darauf, indem er die letzten drei Grand-Slam-Turniere gewann, an denen er teilnehmen durfte - Wimbledon 2022 sowie die diesjährigen Australian Open und French Open.

Connors unterstützt Djokovic bei weiteren Grand-Slam-Titeln.

"Diese Erfahrung, die Djokovic hat, du weißt, er war sowohl auf der Sieger- als auch auf der Verliererseite von Grand-Slam-Finals und weiß, was dafür erforderlich ist.

Ein weiterer Punkt ist die Zeit, in der er nicht spielen konnte. Wie war das für ihn, zu wissen, dass er rausgehen und trainieren musste, und sich dabei nicht entmutigen zu lassen? Und weiterhin zu trainieren und an seinem Spiel zu arbeiten, um dieses hohe Niveau beizubehalten, ohne zu wissen, wann er wieder spielen würde.

Vieles davon spielt eine Rolle im mentalen Teil. Jetzt hat er die Chance, sich von Federer und Nadal abzusetzen. Er ist bei 23, wie wird es weitergehen? 30? 30 Grand-Slam-Titel? Ich meine, wenn er noch weitere spielt, wie viele Jahre kann er noch spielen? Er ist 36, also könnte er noch 3-4 Jahre spielen, was kann er daraus machen?" sagte Connors im Advantage Connors Podcast, laut Sportskeeda.

Bei Wimbledon wird Djokovic seinen 24. Grand-Slam-Titel anvisieren. Vor dem diesjährigen Wimbledon gilt Djokovic als haushoher Favorit auf den Titel. Djokovic wird weiterhin nach Größe streben, und Connors wird ihn auf diesem Weg begleiten.

Jimmy Connors Novak Djokovic
SHARE