Boris Becker zur GOAT-Debatte: "Djokovic ist der erfolgreichste Spieler"

Becker steht auf der gleichen Seite wie Patrick Mouratoglou.

by Faruk Imamovic
SHARE
Boris Becker zur GOAT-Debatte: "Djokovic ist der erfolgreichste Spieler"

In einer kürzlich veröffentlichten Podcast-Episode äußerte sich der ehemalige Weltranglistenerste und sechsfache Grand-Slam-Gewinner Boris Becker zu der Frage, ob Novak Djokovic als der Größte aller Zeiten angesehen werden kann oder nicht.

Becker argumentiert, dass Nole der erfolgreichste ist. "Man muss zweifellos sagen: Novak Djokovic ist der erfolgreichste Tennisspieler aller Zeiten", sagte Boris Becker. "Jedoch bin ich jemand, der Generationenvergleiche nicht mag.

In den 60ern dominierte Laver, und dann kam Borg in den 70ern, auch McEnroe, und in den 80ern, ja, da spielte auch ich eine Rolle, Edberg und so weiter. Also, jede Generation hatte ihre Stars. Ich glaube, es wäre unfair zu sagen, dass eine Generation besser ist als die andere.

Aber auf jeden Fall ist er der erfolgreichste. Diese Entschlossenheit, diese Ambition, diese Leidenschaft. Was wir am Ende gesehen haben, wie mühelos er die Jungs schlägt. Und dann sind die jungen Leute müde, nicht der 36-Jährige.

Das ist außergewöhnlich. 23 Grand-Slam-Titel in einer Ära, in der wir Federer hatten, in der wir Nadal hatten, ganz zu schweigen von Murray und Wawrinka. Niemand hätte das von ihm erwartet, außer ihm selbst.

Er sprach von diesem Traum, den er als Junge hatte. Und ich glaube, dass dieser Traum noch lange nicht zu Ende geträumt ist."

Mouratoglou unterstützt Djokovic ebenfalls als den GOAT

Neben Boris Becker unterstützte auch Patrick Mouratoglou Djokovic als den GOAT.

"Entweder stützen wir uns auf objektive Kriterien oder auf subjektive Kriterien. Darauf werde ich nicht näher eingehen. Das Einzige, was Sinn macht, ist sich auf die Titel des anderen zu stützen. Er schlägt sie im Moment überall und auch in der Anzahl der Titel bei den Masters 1000 (38), bei den Masters (6) und in der Anzahl der Wochen als Nummer 1 (388).

Er schlägt sie überall und er ist derjenige, der am besten positioniert ist, um weiterhin Titel zu gewinnen. Die Diskussion ist beendet. Er mag nicht der Favorit sein, er mag nicht derjenige sein, der den schönsten Tennisstil spielt, aber...," sagte Mouratoglou der L'Equipe.

Boris Becker Patrick Mouratoglou
SHARE