Novak Djokovic kontert Matteo Arnaldi mit humorvoller Spitze

Novak Djokovic, oftmals als der "Spiderman" des Tennis bezeichnet, ist weltweit bekannt für seine unglaubliche Flexibilität und Fähigkeit, auf dem Platz zu gleiten.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic kontert Matteo Arnaldi mit humorvoller Spitze
© Getty Images Sport/Lewis Storey

Novak Djokovic, oftmals als der "Spiderman" des Tennis bezeichnet, ist weltweit bekannt für seine unglaubliche Flexibilität und Fähigkeit, auf dem Platz zu gleiten. Über Jahre hinweg haben seine akrobatischen Rettungsschläge und der legendäre Spagat dazu geführt, dass Fans ihn mit dem fiktiven Superhelden Spider-Man vergleichen.

Dieser Vergleich wurde jüngst wieder aktuell, als der aufstrebende ATP-Star Matteo Arnaldi während eines Matches gegen Andrey Rublev bei den Vienna Open beeindruckend in den Spagat ging. Das Match endete 5-7, 3-6 zugunsten von Rublev, doch das Highlight war sicherlich Arnaldis Flexibilität.

Arnaldi fordert Djokovic heraus

Die beeindruckende Performance Arnaldis zog Vergleiche sowohl mit Djokovic als auch mit Spider-Man auf sozialen Medien nach sich. Arnaldi griff diesen Vergleich auf und postete in seiner Instagram-Story ein Bild, auf dem er mit Djokovic verglichen wurde.

Dazu markierte er Djokovic und schrieb: „Ich komme für dich.“ Djokovics Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Er nahm den humorvollen Vergleich an und gab eine pointierte Antwort auf Arnaldis Herausforderung.

Auf seinem Instagram-Account antwortete er dem 22-jährigen Italiener mit einem Bild von Arnaldi im Spagat, verglichen mit Spider-Man: „Zuerst musst du das Netz und nicht die Wand ansehen. Dann können wir reden.“

In einem Interview mit Il Messaggero im vergangenen Jahr äußerte sich Arnaldi bewundernd über Djokovic.

„Djokovic war schon immer mein Idol. In Rom habe ich ihn sogar vor einem Match aufgewärmt. Er ist mein Vorbild“, betonte der junge Spieler. Die Bewunderung ging so weit, dass er seine Spielweise und Flexibilität mit der des Tennisgroßmeisters verglich: „Ich würde mich auch als Konterangreifer bezeichnen und habe immer den Spagat gemacht.

Glauben Sie mir, ich bin der kleine Djokovic“, erklärte Arnaldi. Die Begegnungen mit Djokovic haben auf Arnaldi einen tiefen Eindruck hinterlassen, besonders als er während der Italian Open 2022 in Rom mit ihm trainierte.

„Technisch fand ich ihn im Vergleich zu anderen, mit denen ich gespielt habe, extrem sauber. Sein Ball ist sehr flach, und es ist schwer, gegen ihn zu spielen, selbst auf Sand. Er nimmt dir die Zeit und lässt dich nicht das tun, was du vorhast“, erklärte Arnaldi über die Erfahrung.

Novak Djokovic Matteo Arnaldi
SHARE