Novak Djokovic lobt Sinners Vorhand vor ATP-Finals-Duell

Vor seinem ATP-Finals-Duell mit Jannik Sinner hat Novak Djokovic, die Nummer 1 der Welt, Sinners Vorhand als überlegen im Vergleich zu Holger Rune, einem anderen aufstrebenden Stern, hervorgehoben.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic lobt Sinners Vorhand vor ATP-Finals-Duell
© Getty Images Sport/Clive Brunskill

Vor seinem ATP-Finals-Duell mit Jannik Sinner hat Novak Djokovic, die Nummer 1 der Welt, Sinners Vorhand als überlegen im Vergleich zu Holger Rune, einem anderen aufstrebenden Stern, hervorgehoben. Djokovic, der Rune in einem hochklassigen Dreisatzkampf in seinem Eröffnungsspiel in Turin besiegte, bereitet sich auf sein zweites Match in der Green Group am Dienstagabend vor, nachdem Tsitsipas und Rune am Nachmittag aufeinandertreffen.

Djokovic erkennt Sinners Formstärke an und merkt an, dass der 22-jährige Italiener seit seinem ersten Major-Halbfinale in Wimbledon im Juli weitgehend in atemberaubender Form war. Greg Rusedski, ehemaliger US Open-Finalist und Analyst für Amazon Prime Video, bezeichnete Sinner kürzlich als den "am meisten verbesserten" Spieler im Jahr 2023 und als die "größte Bedrohung" für Djokovic bei den ATP Finals.

Stärken und Erwartungen

Auf die Frage nach Sinners Stärken, die Rune möglicherweise nicht besitzt, sagte Djokovic: "Jannik hat wahrscheinlich eine bessere Vorhand, würde ich sagen. Holger hat heute Abend extrem hochklassiges Tennis gespielt.

Ich denke, Holger von heute Abend könnte gegen Sinner und gegen jeden gewinnen, den er auf dem Platz trifft. Es wird sehr interessant sein zu sehen, wie er sich mit anderen Spielern in der Gruppe misst." Djokovic würdigt Sinners aktuelle Form und Leistungen und sieht in ihm einen der schnellsten und stärksten Grundlinienspieler der Welt.

"Jannik spielt vielleicht das Tennis seines Lebens in diesem Jahr, die beste Saison seiner Karriere. Offensichtlich hilft es viel, zu Hause mit der italienischen Menge zu spielen, stärkt sein Selbstvertrauen, gibt ihm auf eine Art Flügel, sein bestes Tennis zu spielen, was er heute getan hat." Der serbische Star, der noch nie gegen Sinner verloren hat, erwartet ein hart umkämpftes Match und bereitet sich sorgfältig auf die Begegnung vor.

"Ich weiß, was mich erwartet. Ich kann das Höchste von ihm erwarten, natürlich mit der Unterstützung der Menge. Es wird schön für das Turnier sein, uns gegeneinander spielen zu sehen. Ich denke, wir sind beide in großartiger Form.

Mal sehen, was passiert." Das bevorstehende Duell zwischen Djokovic und Sinner bei den ATP Finals verspricht ein faszinierendes Aufeinandertreffen zweier Generationen des Tennis zu werden, wobei beide Spieler ihre besten Leistungen zeigen wollen.

Novak Djokovic Jannik Sinner Holger Rune
SHARE