Novak Djokovic hofft auf ein weiteres Match gegen Rafael Nadal

Novak Djokovic hat sein Interesse bekundet, „mindestens noch einmal“ gegen seinen großen Rivalen Rafael Nadal zu spielen, nachdem der Spanier seine Rückkehr zum Sport bestätigt hat.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic hofft auf ein weiteres Match gegen Rafael Nadal
© Getty Images Sport/Michael Dodge

Novak Djokovic hat sein Interesse bekundet, „mindestens noch einmal“ gegen seinen großen Rivalen Rafael Nadal zu spielen, nachdem der Spanier seine Rückkehr zum Sport bestätigt hat. Djokovic lobte Nadal als „großen Kämpfer“ und äußerte seine Bewunderung für dessen Geist und Unnachgiebigkeit.

Rückkehr eines Champions

Rafael Nadal, der in seiner Karriere bereits 22 Grand-Slam-Titel gewonnen hat, hat nach einer Hüftverletzung und einer anschließenden Operation im Juni Fortschritte in seinem Training gemacht und plant nun seine Rückkehr zum Tennis.

„Bis jetzt wusste ich nicht, ob ich jemals wieder Tennis spielen würde, und jetzt denke ich, dass es so sein wird. Was sich von vor ein paar Wochen bis jetzt geändert hat, ist, dass ich jetzt weiß, dass ich wieder Tennis spielen werde“, sagte der Mallorquiner.

Nadal hat seit seiner Niederlage in der zweiten Runde der Australian Open 2023 im Januar gegen Mackenzie McDonald nicht mehr gespielt. Der 37-jährige musste seine geplante Rückkehr während der Sandplatzsaison verschieben und verpasste die French Open zum ersten Mal seit 2004.

Bei einer Pressekonferenz zu seinem Rückzug von Roland Garros verriet Nadal, dass die Saison 2024 wahrscheinlich seine letzte auf der Tour sein würde.

Djokovic über Nadals Rückkehr

Nach seinem Dreisatzsieg über Hubert Hurkacz im dritten Gruppenspiel der ATP Finals 2023 am Donnerstag wurde Djokovic nach der Aussicht auf ein weiteres Aufeinandertreffen mit seinem größten Rivalen gefragt.

„Ich denke, es wäre schön für den Sport, mindestens noch ein Match zwischen Nadal und mir zu haben. Das ist die größte Rivalität in Bezug auf die Anzahl der gespielten Matches, die dieser Sport jemals hatte.

Hoffentlich kann das passieren“, sagte der Serbe. „Er ist ein großer Krieger. Er ist jemand, der wirklich nie aufgibt. Bei all den Verletzungen, die er hatte, macht er weiter. Das ist definitiv etwas, was man respektieren und bewundern muss an ihm und seinem Geist.

Für die Welt des Tennis ist es zweifellos eine tolle Nachricht, dass er zurück sein wird.“ Nadal äußerte sich ebenfalls positiv über seine Wettbewerbsfähigkeit bei seinem Comeback, schloss aber die Möglichkeit aus, Djokovics Rekord von 24 Grand-Slam-Titeln einzuholen.

„Ich weiß, dass es schwierig sein wird, wieder ein sehr hohes Niveau im Tennis zu erreichen, aber wenn ich nicht die Hoffnung hätte, wieder wettbewerbsfähig zu sein, hätte ich nicht die Arbeit gemacht, die ich in diesen Monaten gemacht habe“, fügte der Spanier hinzu.

Novak Djokovic Rafael Nadal
SHARE