Novak Djokovic: Besser denn je – Mouratoglous Analyse des Tennisphänomens



by FARUK IMAMOVIC

Novak Djokovic: Besser denn je – Mouratoglous Analyse des Tennisphänomens
© Getty Images Sport/Cameron Spencer

Patrick Mouratoglou, einer der renommiertesten Tennis-Trainer, behauptet, dass Novak Djokovic heute ein besserer Spieler ist als in seiner herausragenden Saison 2015, da sich sein Spiel weiterentwickelt hat und sein Fitnesslevel unverändert hoch ist.

Eine Evolution im Spiel

Djokovic beanspruchte sieben Titel in nur 12 ATP-Turnieren in diesem Jahr, gewann 56 seiner 63 Spiele über alle Veranstaltungen hinweg (88,9 %) und beendete die Saison zum rekordverlängernden achten Mal als Weltranglistenerster.

Der 36-jährige gewann drei der vier Grand-Slam-Turniere, während er im Finale von Wimbledon in einem fünfsätzigen Klassiker gegen Carlos Alcaraz unterlag. Dies war die vierte Saison in Djokovics Karriere, in der er drei Majors sicherte, nach 2011, 2015 und 2021, und das dritte Mal, dass er in allen vier Finals stand und drei gewann, nach den beiden letzten Jahren.

Der Serbe beanspruchte einen Rekord-siebten ATP Finals-Titel, womit er seinen großen Rivalen Roger Federer in seinem letzten Turnierereignis übertraf und bedeutete, dass er vier der fünf größten Titel im Jahr 2023 gewann.

Beste Version von Djokovic

In der neuesten Folge seiner Serie "Eye of the Coach" äußerte Mouratoglou, warum er glaubt, dass wir derzeit die beste Version von Djokovic erleben. „Es ist interessant zu überlegen, ob der Novak von 2023 ein besserer Spieler ist als der Novak von 2015.

Ich denke, der Novak von heute ist besser. Sein Spiel hat sich entwickelt, sein Selbstvertrauen hat sich entwickelt, er hat so viele mehr Matches gespielt“, sagte der Franzose. „Er hat so viel mehr Höhe, wenn man sein Spiel betrachtet, seinen Gegner betrachtet.

Er ist körperlich nicht abgefallen. Wenn er körperlich abgefallen wäre, wäre wahrscheinlich der Novak von 2015 ein besserer Spieler als der Novak von 2023. „Aber sein Fitnesslevel, denke ich, ist gleich.

Er ist genauso schnell, er ist genauso flexibel, er ist genauso ausbalanciert, wenn er seine Schläge trifft, er ist genauso widerstandsfähig. Also ja, er ist heute ein besserer Spieler. „Ich denke, die Saison 2023 von Novak ist eine der besten seiner Karriere.

Genauso gut wie die besten, die er in der Vergangenheit hatte, zum Beispiel 2015, was verrückt ist, wenn man darüber nachdenkt, denn es liegen fast 10 Jahre zwischen diesen Saisons. Mit 36 Jahren ist das etwas Ungewöhnliches.“

Novak Djokovic