Novak Djokovic als unangefochtener Favorit für das Australian Open

Der ehemalige britische Tennisprofi Tim Henman ist der Ansicht, dass Novak Djokovic im Jahr 2024 seine Spielweise auf ein neues Niveau heben wird

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic als unangefochtener Favorit für das Australian Open
© Getty Images News/Julian Finney

Der ehemalige britische Tennisprofi Tim Henman ist der Ansicht, dass Novak Djokovic im Jahr 2024 seine Spielweise auf ein neues Niveau heben wird. In einem Interview mit Eurosport sprach Henman über Djokovics herausragende Leistungen und seine Fähigkeit, sich kontinuierlich zu verbessern.

„Ich habe ihn nach dem Finale in Turin interviewt und ihn gefragt, wie es sich anfühlt, in seinem Alter besser denn je zu spielen. Er stimmte zu, dass dies das beste Tennis ist, das er je gespielt hat“, sagte Henman.

Djokovics beständige Leistungen und sein unermüdlicher Ehrgeiz machen ihn zum Topfavoriten für das Jahr 2024. Henman hebt hervor, dass Djokovic nicht nur wegen seiner Siege, sondern auch wegen seiner Spielweise enorm viel Anerkennung verdient.

Neue Ära für Djokovic

Nachdem Djokovic seine „Big Three“-Rivalen Roger Federer und Rafael Nadal in verschiedenen Rekorden übertroffen hat, tritt er laut Henman in eine neue Phase seiner Karriere ein.

Er spielt mit einer Freiheit, die ihm erlaubt, sein bestes Tennis zu zeigen. „Jetzt, da er sie überholt hat, spielt er besser denn je“, fügt Henman hinzu. Henman ist überzeugt, dass Djokovic jeden, der glaubt, er würde nachlassen, eines Besseren belehren wird.

Seine Leistungen im Jahr 2023, bei denen er vier der fünf größten Titel gewann, zeugen von seiner Dominanz im Tennissport.

Djokovic als Favorit für 2024

Mit Blick auf das Australian Open 2024 ist Djokovic für Henman der klare Favorit.

Seine Geschwindigkeit, sein Gleichgewicht, sein Schlagvermögen und seine Fähigkeit, die Richtung des Balls zu ändern, ohne Fehler zu machen, sind beeindruckend. Das Jahr 2024 könnte ein weiteres Jahr der Djokovic-Dominanz im Herrentennis werden, beginnend mit dem Australian Open.

Die Aussicht auf die Olympischen Spiele in Paris, die auf dem Gelände von Roland Garros stattfinden, fügt dem Tennisjahr 2024 eine zusätzliche Spannung hinzu. Mit Nadals Rückkehr und Djokovics anhaltender Form verspricht das Jahr, sowohl bei den Grand Slams als auch bei den Olympischen Spielen, äußerst spannend zu werden.

Novak Djokovic Australian Open Tim Henman
SHARE