Novak Djokovic sagt Miami Open ab: Zeit für eine Pause

Novak Djokovic, die weltweite Tennis-Nummer eins, hat entschieden, dieses Jahr beim Miami Open eine Pause einzulegen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic sagt Miami Open ab: Zeit für eine Pause
© Getty Images/Sean M. Haffey

Novak Djokovic, die weltweite Tennis-Nummer eins, hat entschieden, dieses Jahr beim Miami Open eine Pause einzulegen. Diese überraschende Nachricht kommt nur wenige Tage nach seiner unerwarteten Niederlage in Indian Wells.

Djokovic meint, er müsse jetzt einfach mal durchatmen und mehr Zeit für sich und seine Familie finden.

Eine Niederlage, die nachdenklich macht

Nachdem Djokovic von Luca Nardi, einem jungen Spieler, der weit hinten in der Weltrangliste steht, in Indian Wells geschlagen wurde, scheint er ins Grübeln gekommen zu sein.

Nardi, gerade mal 20 und auf Platz 123, hat es irgendwie geschafft, Djokovic aus dem Turnier zu werfen. Das ist umso erstaunlicher, als dass so etwas bei einem großen Turnier wie den Grand Slams oder den ATP Masters 1000 seit 2008 nicht passiert ist.

Damals war es Kevin Anderson, der Djokovic eine ähnliche Niederlage bescherte. Interessanterweise war Nardi als "Lucky Loser" ins Turnier gekommen – also als ein Spieler, der eigentlich schon raus war, dann aber für einen anderen einspringen konnte.

Eine echte Überraschungsgeschichte.

Djokovic und seine besondere Beziehung zu Miami

Djokovic und Miami, das war bisher eine Erfolgsgeschichte. Sechsmal hat er dort gewonnen. Kein Wunder, dass es ihm nicht leichtfällt, dieses Jahr auszusetzen.

Auf seinen Social-Media-Kanälen hat er erklärt, wie leid es ihm tut, nicht dabei sein zu können und die Fans und die einzigartige Atmosphäre in Miami zu verpassen. Es zeigt, wie ernst Djokovic das Thema Work-Life-Balance nimmt, besonders jetzt, wo er nicht mehr der Jüngste im Turnierzirkus ist.

Ohne Djokovic wird das Turnier in Miami sicher anders sein. Aber es öffnet auch Türen für andere Spieler, ins Rampenlicht zu treten und vielleicht die eine oder andere Überraschung zu liefern. Djokovic wird uns fehlen, aber das Spiel geht weiter.

Novak Djokovic Miami Open
SHARE