Coco Gauff findet Inspiration bei Novak Djokovic für ihren Rückhandschlag

Coco Gauff, die aktuelle Nummer 3 der Welt, hat offenbart, dass Novak Djokovic, der 24-fache Grand-Slam-Champion, die Inspiration für ihren Rückhandschlag war, den viele als ihren besten Schlag ansehen

by Faruk Imamovic
SHARE
Coco Gauff findet Inspiration bei Novak Djokovic für ihren Rückhandschlag
© Getty Images/Megan Briggs

Coco Gauff, die aktuelle Nummer 3 der Welt, hat offenbart, dass Novak Djokovic, der 24-fache Grand-Slam-Champion, die Inspiration für ihren Rückhandschlag war, den viele als ihren besten Schlag ansehen. Die US-Open-Siegerin erklärte, dass sie ihren Rückhandschlag stark an Djokovic orientiert hat, nachdem ihr Team ursprünglich versucht hatte, den Schlag nach einem anderen Tennis-Idol, Chris Evert, zu formen.

Technische Perfektion: Gauffs Rückhand

Gauffs beidhändige Rückhand wird für ihre technische Präzision gelobt und gilt als einer ihrer größten Vorzüge im Spiel. Djokovic hingegen ist für eine Rückhand bekannt, die viele als einen der größten Schläge in der Geschichte des Tennissports betrachten.

Die 20-jährige Amerikanerin sicherte sich ihren ersten Grand-Slam-Titel im September letzten Jahres bei den US Open 2023, wo sie Aryna Sabalenka im Finale in drei Sätzen besiegte. Bei den Miami Open scheiterte Gauff jedoch im Achtelfinale an der Weltranglisten-27.

Caroline Garcia, wodurch ihre Hoffnungen, den WTA 1000-Titel in ihrem Heimatstaat Florida für das Jahr 2024 zu gewinnen, zunichte gemacht wurden.

Evert und Djokovic: Unterschiedliche Einflüsse

Während einer Pressekonferenz bei den Miami Open sprach Gauff über ihre enge Beziehung zu Chris Evert, der 18-fachen Major-Siegerin.

„Um ehrlich zu sein, ich bin nicht mit vielen ihrer Spiele aufgewachsen, einfach weil sie ein paar Generationen vor mir war. Aber ich habe sie außerhalb des Platzes ein wenig besser kennengelernt“, erklärte sie.

Evert, die Gauff als „sehr, sehr freundliche Person“ beschreibt, steht in regelmäßigem Kontakt mit ihr, bietet Ratschläge und ermutigende Worte. Trotz des Versuchs ihres Teams, ihren Rückhandschlag nach Evert zu modellieren, fand Gauff Inspiration in Djokovics Spielweise. „Ich würde nicht sagen, dass ich meine Rückhand nach ihrer modelliert habe.

Nun, mein Team hat es versucht, dann habe ich versucht, sie viel nach Novak Djokovic zu modellieren. Daher kommt diese Inspiration“, sagt Gauff. Besonders betont sie die Bedeutung der linken Hand beim beidhändigen Rückhandschlag für Kontrolle und Vielseitigkeit.

Coco Gauffs Offenheit über die Entwicklung ihres Rückhandschlags und die Einblicke in die Beziehung zu Tennislegenden wie Chris Evert und die Inspiration durch Novak Djokovic zeigen nicht nur ihre Anerkennung für die Vergangenheit und Gegenwart des Tennissports, sondern auch ihr Streben, sich ständig weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Coco Gauff Novak Djokovic
SHARE