"Ich,Federer,Nadal spielen bei den größten Events immer noch unser Bestes"


by   |  LESUNGEN 287
"Ich,Federer,Nadal spielen bei den größten Events immer noch unser Bestes"

Wer wird die Dominanz von Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic brechen? Der serbische Spieler versuchte, diese schwierige Frage im Gespräch mit Reportern in Cincinnati zu beantworten. "Es muss jemanden geben", sagte der serbische Spieler.

"Dieser Moment wird eines Tages kommen, aber ich hoffe, es ist nicht zu früh, wir geben bei den wichtigsten Ereignissen, die am wichtigsten sind, immer noch unser Bestes." Viele der NextGen-Mitarbeiter sind sehr groß und bieten einen hervorragenden Service, was auf jeden Fall von Vorteil ist.

Wenn Sie sich Reilly Opelka ansehen ... Ich hätte nie gedacht, dass ich einen Spieler sehe, der größer ist als John Isner ", lachte Djokovic. "Wenn Sie guten Service und aggressives Spiel haben, haben Sie bereits 3/4 von dem, was Sie brauchen.

Auch wenn die Oberflächen heutzutage etwas langsamer sind, sind die Aufschläge immer noch schwer zurückzugeben und es übt Druck auf Ihren eigenen Aufschlag aus. " Djokovic lobte auch Dominic Thiem. Zu dem Österreicher, der das Finale der French Open 2018 und 2019 erreicht hat, sagte Djokovic: „Er ist schon seit vielen Jahren dabei.

Er ist wahrscheinlich der ausgereifteste unter allen und hat die meiste Erfahrung im Grand Slam-Finale. Ich sehe ihn definitiv als jemanden, der der Anführer dieses Sports sein könnte. " Über Daniil Medwedew schloss Djokovic: "Er hat einige Jahre Waffen im Dienst und seine Rückhand, aber er hat auch seinen Dienst und seine Mobilität sehr gut verbessert.

Seine mentale Stärke und Fähigkeit, mit dem Druck umzugehen, hat sich verbessert, und er wird immer besser, je härter er spielt. Er steckt offensichtlich in der Arbeit und die Ergebnisse zeigen seine Qualität und Verbesserung. “