Djokovic reagiert auf die Öffentlichkeit der US Open,die ihn ausgebuht hat


by   |  LESUNGEN 281
Djokovic reagiert auf die Öffentlichkeit der US Open,die ihn ausgebuht hat

Das Publikum im Arthur Ashe Stadium hat Novak Djokovic nach seinem Rücktritt gegen Stan Wawrinka bei den US Open ausgebuht. Das Volk wartete darauf, dass der Serbe sein Match abschloss, da Wawrinka mit zwei Sätzen auf Null führte.

Der Serbe sagte, er habe es bis zum Ende versucht. "Ich achte nicht sehr darauf, ich respektiere andere und ich hoffe, dass andere mich und meine Entscheidung respektieren. Es tut mir leid für das Publikum. Sie haben es verdient, ein komplettes Spiel zu sehen.

Es sollte nicht so sein." Viele Leute wussten nicht, was los war, deshalb kann ich ihnen keine Vorwürfe machen ", sagte der Belgrader. Djokovic wird nun nach Europa zurückkehren und mit seiner Frau Jelena und ihren beiden Kindern etwas Freizeit genießen: "Es sind verschiedene Rollen, Tennisspieler und Vater.

Wenn ich offensichtlich wieder Vater werde, kann ich meine Gedanken auf etwas viel Wichtigeres lenken für mich. Vater, Ehemann und Familie zu sein, ist das Größte. Aber jetzt bin ich in einer unglücklichen Situation und muss die Konsequenzen davon tragen.

" Wawrinka dachte über seine schwierigen Zeiten nach einer Knieverletzung nach und sagte: "Seit der Operation war es sehr schwer. Ich habe zwei Jahre gebraucht, um wieder auf diesem Niveau zu sein. Als ich letztes Jahr auf diesem Platz war, war ich noch nicht wirklich bereit, aber es ist erstaunlich, wieder auf diesem Niveau zu sein, und die Atmosphäre ist etwas Besonderes. "