'Djokovic ist der klare Favorit im ATP-Finale.Während Federer..'Experte


by   |  LESUNGEN 8527
'Djokovic ist der klare Favorit im ATP-Finale.Während Federer..'Experte

In einem Interview mit Championat sprach der russische Trainer Andrey Olkhovsky über die ATP-Finale-Gruppen. Er sagte: "Für Medwedew ist die Gruppe perfekt. Tsitsipas kann mental nicht mit Medwedew mithalten und Zverev ist in diesem Jahr nicht in Bestform.

Eine andere Gruppe wäre härter für ihn gewesen. Es ist nicht klar, ob Nadal spielen wird. Wenn Sie wirklich verletzt sind, können Sie im Frühstadium müde werden und in Rente gehen. Medwedew muss in den ersten Spielen mit allem spielen.

Ich interessiere mich für das Match zwischen Medwedew und Tsitsipas wegen ihrer Geschichte. Sie sind beide jung und motiviert. In der anderen Gruppe ist Djokovic der klare Favorit im gesamten Turnier, nicht nur in der Gruppenphase.

Mit dem Gewinn des Paris Masters ist er wieder in sehr guter Verfassung. Federer kann das Halbfinale erreichen. " Der Vizepräsident der Russischen Föderation Alexey Selivanenko sagte: "Das Spiel zwischen Federer und Djokovic wird etwas Besonderes sein.

Unter den acht Jungs sind die Großen Drei, die nicht unschlagbar sind, wie Sie in den letzten 12 Monaten sehen können. Jetzt ist Saisonende und wer cooler ist, hat mehr Möglichkeiten. Ich möchte, dass Medwedew der Favorit ist, aber bisher gibt es keinen Favoriten.

Dieses Turnier wird eines der interessantesten der letzten Jahre sein. Für Federer, Nadal und Djokovic besteht die Chance, jeden einzelnen Rekord zu schlagen. Für Medwedew und Tsitsipas war es das erste Mal, dass sie die Trophäe gewannen.

Für Zverev bedeutet das, den Titel zu behalten. Es liegt an Thiem und Berrettini, ihr Potenzial zu zeigen ", schloss der WTA-Turnierdirektor des Moskauer Kreml-Pokals. Djokovic und Berrettini eröffnen am Montag um 14:00 Uhr den Spielplan für die Sonntags-Einzelspiele. Federer und Thiem leiten die Nachtsession.