Guy Forget:'Djokovic wird mehr Slams gewinnen.Federer und Nadal ... '


by   |  LESUNGEN 11641
Guy Forget:'Djokovic wird mehr Slams gewinnen.Federer und Nadal ... '

In einer Pressekonferenz sprach der Turnierdirektor des Paris Masters, Guy Forget, über den Triumph von Novak Djokovic in der französischen Veranstaltung. Vergessen Sie sagte: "Novak war weit über seinem Gegner.

Es war sicher, dass wir mit Djokovic und Nadal einen Kampf der Titanen erlebt hätten, mit sehr langen Rallyes, mit körperlichem Engagement und Spielern, die ihr Level im Laufe des Spiels steigern würden. Bei der ATP-Endrunde trifft Novak jedoch auf die Besten.

" Guy Forget lobte auch Djokovics Leistungen in Paris: "Es gibt einige Spieler, die sagen können, dass sie solche Turniere gewonnen haben. Er zeigt der nächsten Generation, warum er schon lange die Nummer 1 der Welt ist.

" Schade, dass einer der beiden (Nadal) seine Chancen nicht verteidigen kann. Viele Menschen hätten von einem Finale zwischen ihnen geträumt, vielleicht mit Rache in London. Seit 10 Jahren haben wir Rafa, Roger und Novak nicht satt.

Wir hätten gerne andere gesehen. Aber die Großen Drei sind über 30 Jahre alt, sie benehmen sich wie junge Leute, sie sind triumphhungrig, sie sind schnell, sie sind langlebig, sie arbeiten hart und kommen in schwierigen Situationen voran.

Das ist das Zeichen des Größten. Ich denke, Novak hat seine Grand-Slam-Geschichte noch nicht zu Ende geschrieben. Oder vielleicht auch Roger und Rafa ", sagte er lachend. Der Chef des russischen Tennisverbandes, Shamil Tarpischev, sagte: „Ihre Leistungen haben nur eines: Sie haben das Finale gespielt.

Aber es ist klar, dass sie Singles spielen. Wenn sie Doppelspezialisten wären, würden sie eine andere Leistung erbringen. Aber ihre Klasse ist hoch, deshalb haben sie den Meisterschaftskampf erreicht. "