Jannik Sinner: "Zu gewinnen, was Novak Djokovic getan hat, wäre verrückt"



by   |  LESUNGEN 899

Jannik Sinner: "Zu gewinnen, was Novak Djokovic getan hat, wäre verrückt"

Jannik Sinner besiegte Sebastian Ofner und gewann den Ortisei Challenger. Während der Siegerehrung, wie von TennisTour Talk zitiert, sagte der italienische Spieler: "Alles war schnell. Vor nicht allzu langer Zeit saß ich auf der Tribüne und sah mir Andreas 'Spiele an.

Den Titel hier zu gewinnen ist ein super Gefühl. Es ist fantastisch, die Saison vor diesem tollen Publikum zu beenden. Freunde und Familie sind hier. Es war eine fantastische Atmosphäre und die Organisation war großartig.

Ich denke, ich habe mich in diesem Jahr ziemlich gut geschlagen und verdient, jetzt ein bisschen auszuruhen, um bereit zu sein für das nächste Jahr. " Zu seiner Beziehung zu Novak Djokovic, der ihn als den nächsten Star beschrieb, fügte Jannik Sinner hinzu: "Ich habe mit Novak Djokovic zusammen trainiert, wir kennen uns.

Aber der Weg ist noch lang, es wird einige Jahre dauern, bis wir das höchste Niveau erreicht haben. " Sebastian Ofner fügte hinzu: "Es war überhaupt kein schlechtes Finale. Jannik Sinner ist ein großartiger Spieler und es ist schwierig, gegen ihn zu spielen.

Leider konnte ich heute nicht mein bestes Tennis liefern, aber ich kann mit der gesamten Woche hier zufrieden sein. Ich hoffe, dass es für die nächste Saison so bleibt. “