Djokovic wird der Teamleiter des Davis Cups der nächsten Generation:Kapitän



by   |  LESUNGEN 513

Djokovic wird der Teamleiter des Davis Cups der nächsten Generation:Kapitän

Nenad Zimonjic, Kapitän des serbischen Davis Cup-Teams, sprach auf einer Pressekonferenz über den Rücktritt von Janko Tipsarevic von der Profi-Tour. "Hier sitzen vier Spieler, und zusammen mit Filip (Krajinovic) und Dutzi (Dusan Lajovic) würde ich sagen, dass sie unsere goldene Generation sind, und das ist alles unser Tennis.

Und ich sehe es als ein Ende wegen Jankos letztem Match. Aber er wird natürlich den ganzen Weg bei uns sein, und nicht nur für diese Serie und in Zukunft sind wir wirklich gute Freunde. Und, wissen Sie, Ihr Traum ist es vielleicht, den ganzen Weg zu feiern, mit einem Sieg, aber manchmal passiert es nicht, wissen Sie, was Sie wollten.

Und, wissen Sie, Ihr Traum ist es vielleicht, den ganzen Weg zu feiern, mit einem Sieg, aber manchmal passiert es nicht, wissen Sie, was Sie wollten. Hauptsache aber ist, dass hier jeder weiß, wie sehr wir uns umeinander kümmern, wie sehr wir uns lieben, und genau das hat uns hierher gebracht.

"Also möchte ich allen dafür danken, dass sie hier sind. Wie ich schon sagte, es war eine so lange Saison für alle. Mit diesen Daten war es nicht einfach, die letzten Reserven zu bekommen, auf denen sie spielten.

Aber die Energie, die Freundschaft, das Team hat das Beste aus uns allen herausgeholt. Ich möchte mich bei allen bedanken. Und hoffentlich haben wir einige neue Generationen mit Dutzi, mit Filip, offensichtlich mit Novak Djokovic als Anführer und kommenden Leuten.

Deshalb war es für mich so emotional. Aber ich war froh, als Spieler dabei zu sein, vielleicht am meisten als Freund und jetzt als Kapitän. Das ist alles. "Serbien verlor am Freitag das Viertelfinale gegen Russland.

Im entscheidenden Doppel hatten Djokovic und Troicki drei Matchbälle, aber Andrey Rublev und Karen Khachanov retteten das Los, bevor sie den Sieg für ihr Land holten.