Janko Tipsarevic: "Novak Djokovic ist ein besserer Spieler als Nadal und Federer"



by   |  LESUNGEN 2419

Janko Tipsarevic: "Novak Djokovic ist ein besserer Spieler als Nadal und Federer"

Nach einigen schrecklichen Jahren mit Verletzungen und Rückschlägen hatte der frühere Weltmeister Janko Tipsarevic beschlossen, seine Karriere im Davis Cup-Finals in Madrid im November zu beenden und erneut mit seinen Teamkollegen zu spielen.

Der 35-Jährige bestritt einige Spiele mit Viktor Troicki gegen Japan und Frankreich und hatte Gelegenheit, mehr Zeit mit seinem engen Freund Novak Djokovic zu verbringen, der beschlossen hatte, in Madrid zu spielen und Janko noch einmal zu unterstützen.

Während seiner Abwesenheit vom Platz eröffnete Tipsarevic seine Akademie in Belgrad, machte die ersten Schritte auch im Ausland und sammelte im Laufe der Saison viele namhafte Tennisspieler, um in Serbien zu trainieren.

Neben seiner Akademie wird Janko 2020 mit Filip Krajinovic zusammenarbeiten, um sein Wissen und seine Erfahrung mit einem Landsmann zu teilen und ihm zu helfen, höhere Ziele in seiner Karriere zu erreichen. Bei der serbischen Talkshow zu Gast, wurde Janko nach dem besten Spieler aller Zeiten gefragt.

Seine Wahl fiel auf Novak Djokovic, der einen engen Freund über Roger Federer und Rafael Nadal stellte und sagte, er könne in diesem Thema nicht objektiv sein. Janko glaubt auch, dass Tennis Probleme haben wird, sobald die "Großen Drei" in Rente gehen, da die zukünftigen Stars sehr hart arbeiten müssen, um zumindest alles zu wiederholen, was sie bisher getan haben.

"Novak ist der beste Spieler aller Zeiten, er war die dominierende Figur im letzten Jahrzehnt. Im Moment haben Roger und Rafa mehr Majors und Novak müsste beide bestehen, um international anerkannt zu werden, aber für mich ist er bereits an der Spitze.

Ich habe gegen alle gespielt und Novak ist der Beste, wenn wir sein Spiel A vergleichen. In den nächsten drei oder vier Jahren sollte Novak Roger und Rafa in allen statistischen Elementen überholen und den Titel "Größter aller Zeiten" verdienen.

Wenn sie in Rente gehen, wird es beim Tennis schwer, die derzeitige Anzahl an Fans zu halten, bis Tsitsipas, Zverev und andere dieses Niveau erreichen und selbst zu Stars werden. Auf der anderen Seite haben sie den jungen Leuten bewiesen, dass es möglich ist, diese Höhe zu erreichen, genau wie diese drei gezeigt haben, dass es möglich ist, Pete Sampras 'Rekord zu erreichen. Dennoch sollte Tennis eine dunkle Zeit erleben, in der sich Federer, Djokovic und Nadal zurückziehen. "