Novak Djokovic: Der ATP Cup war eine großartige Vorbereitung für die Australian Open


by   |  LESUNGEN 861
Novak Djokovic: Der ATP Cup war eine großartige Vorbereitung für die Australian Open

Weltnummer 2 Novak Djokovic sagte, der ATP-Cup sei eine großartige Vorbereitung für die Australian Open gewesen, und das habe ihn für einen tiefen Lauf im Melbourne Park gut vorbereitet. Djokovic, der Serbien zum Gewinn des ersten ATP-Cup führte, blieb bei diesem Event ungeschlagen, als er sechs Einzel- und zwei Doppelmatches gewann.

Der Serbe setzte seine fantastische Form im Melbourne Park fort, da er in sechs Spielen, die auf dem Weg zu seinem achten Finale bei den Australian Open stattfanden, nur einen Satz verloren hat. Der siebenmalige Australian Open-Meister Djokovic setzte sich gegen den ehemaligen Rivalen Roger Federer mit 7-6 (1) 6-4 6-3 durch und wird gegen Dominic Thiem oder Alexander Zverev spielen.

"Ich bin zufrieden damit, wie ich mich gefühlt und gespielt habe. Ich dachte, der ATP-Cup lief wirklich gut für mich, ich habe viele Stunden auf dem Platz verbracht, Einzel und Doppel. Es war eine großartige Vorbereitung für die Australian Open.

Offensichtlich hat dieser Wettbewerb viel positive Energie gebracht “, sagte Djokovic bei der ATP-Tour. „Ich habe bis zum Finale nur einen Satz fallen lassen. Ich habe momentan zwei Tage lang keine Übereinstimmungen, was wirklich gut ist.

Es gibt mir mehr Zeit, mich zu erholen und die nötige Energie für das Finale zu sammeln. " Kann Novak Djokovic seinen achten Titel in Melbourne gewinnen?