Novak Djokovic spricht nach dem Australian Open Finale sehr gut über Dominic Thiem


by   |  LESUNGEN 2010
Novak Djokovic spricht nach dem Australian Open Finale sehr gut über Dominic Thiem

Der serbische Tennissuperstar Novak Djokovic zeigte seine Klasse, nachdem er das Australian Open-Finale gewonnen hatte. Er lobte Dominic Thiem und seine Leistung im Finale. Djokovic, seeded at No.2, was on the brink of losing a final at Melbourne Park for the first time in his career but he avoided that after coming down from two sets to one down to beat Thiem 6-4 4-6 2-6 6-3 6-4.

Djokovic, der Thiem in den letzten beiden Sätzen jeweils einmal bezwang, verlor seinen Aufschlag nach dem dritten Satz nie, da er im vierten Satz einen Breakpoint und im Entscheid zwei weitere Breakpoints für einen Comeback-Sieg sorgte.

Der 26-jährige Österreicher hat den ersten Meistertitel bei einem Major erneut knapp verfehlt und ist nun dreimaliger Grand-Slam-Vizemeister. "Dominic ist ein fantastischer Tennisspieler, der mit enormer Schlagkraft spielt, besonders von der Vorhandseite aus", sagte Djokovic auf der Australian Open-Website.

„Er nutzt sein Slice sehr gut. Er hat irgendwann meinen Rhythmus in meinem Spiel gestört. Er war ein besserer Spieler. „Wahrscheinlich haben uns heute Abend ein Punkt und ein Schuss getrennt. Könnte einen anderen Weg gegangen sein “.Es besteht kein Zweifel, dass die Integration von Massu in das technische Team des Thiem-Teams ein großer Erfolg war, da es nicht nur bei den Grand Slams, sondern auch bei anderen wichtigen Turnieren wie dem 1000 Masters und dem ATP-Finals an Bedeutung gewonnen hat. Das nächste Engagement für Djokovic ist Ende Februar in Dubai.