Novak Djokovic will Roger Federers Rekord überholen



by   |  LESUNGEN 862

Novak Djokovic will Roger Federers Rekord überholen

In der Absicht, seine Karriere weiter auszubauen, hat Novak Djokovic kürzlich nach seinen Australian Open die Weltrangliste Nummer 1 wiedererobert und versucht, Roger Federers 310 Wochen als Nummer 1 der Weltrangliste zu meistern.

Zurück auf Platz 1 in Woche 276 könnte der Serbe Federers Rekord schlagen, wenn er den Rest des Jahres auf Platz 1 der ATP-Rangliste bleiben würde. Er nähert sich auch Federers Grand-Slam-Bilanz von 20, er selbst hatte 17.

"Als ich anfing, ein paar Grand Slams pro Jahr, ein paar Jahre hintereinander, zu gewinnen, hatte ich das Gefühl, dass ich Roger und Pete Sampras vielleicht herausfordern kann, all diese Jungs, die die meisten Grand Slams ihrer Karriere in der Tennisgeschichte gewonnen haben ", sagte Djokovic.

"Die Nr. 1 (Rekord) war für mich nicht wirklich in der Gleichung, bis ich mehrere Jahre hintereinander erfolgreich als Nr. 1 zum Jahresende abschloss. Aber das ist mit Sicherheit eines der beiden größten Ziele.

Das ist kein Geheimnis. " Djokovic hofft, mehr Slams vor seinen Kindern zu gewinnen. "Es wäre ein Traum, wenn sie sich daran erinnern und sich dessen bewusst wären, was passiert. Sie würden mich unterstützen und sehen, wie ich große Titel gewinne", sagte er.

"Sie sind die größten Juwelen meines Lebens. Sie sind der größte Segen, den ich je erlebt habe. " Er sprach auch über die Bedeutung einer Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und sagte: „Ich bin natürlich Vater und Ehemann, nicht nur der Tennisspieler.

Ich spiele Tennis, ich reise, natürlich vermisse ich sie, sie vermissen mich, aber es ist eines dieser Dinge, bei denen man nur sehen muss, wie es läuft. “"Ich kann zwei, drei, vier Jahre nicht wirklich vorausplanen.

Sie kommen in ein Alter, in dem ich wirklich Zeit mit ihnen verbringen möchte, Qualitätszeit, (sei der) bestmögliche Vater, der ich sein kann und nicht die ganze Zeit unterwegs bin. Also komme ich näher an die Bühne, an die ich mich anpassen muss.

“Abschließend sagte er: "Ich muss wahrscheinlich weniger spielen und bestimmte Turniere auswählen, bei denen ich in meiner Blüte stehen und nicht das ganze Jahr reisen möchte."