Djokovic zielt nach einem perfekten Start ins Jahr 2020 auf Indian Wells & Miami


by   |  LESUNGEN 810
Djokovic zielt nach einem perfekten Start ins Jahr 2020 auf Indian Wells & Miami

Weltnummer 1 Novak Djokovic war der Spieler, den es im Jahr 2020 zu schlagen gilt. Nach einem engen Kampf mit Rafael Nadal sammelte er Energie, um das Jahr als Nummer 1 der Welt im vergangenen Herbst zu beenden und sein bestes Tennis in der neuen Saison zu produzieren Rivalen dahinter.

Djokovic führte Serbien in der ersten Ausgabe des ATP-Pokals zum Titel, besiegte Rafael Nadal im Finale und gewann vor den Australian Open an Fahrt, wo er Dominic Thiems harten Test im Match um den Titel überlebte, um den achten Titel zu holen in Melbourne und wieder die Nummer 1 der Welt werden.

Novak, der nach nur zwei Events bereits mehr als 2500 Punkte gesammelt hatte, machte eine wohlverdiente Pause und kehrte letzte Woche nach Dubai zurück, um den ersten Titel in der Wüste seit 2013 zu holen. Gael Monfils und Stefanos Tsitsipas, die keinen Roger Federer in der Auslosung hatten, waren die Hauptkonkurrenten des Serben, der im zweiten Satz gegen der Franzosen drei Matchbälle rettete, um das letzte Duell gegen den letztjährigen Finalisten Tsitsipas zu bestreiten.

Der griechische Youngster verlor 2019 gegen Roger Federer und konnte am Samstag keine andere Legende schlagen. Djokovic feierte beim prestigeträchtigen ATP 500-Event einen 6: 3, 6: 4-Sieg um den fünften Titel und den 79.

ATP-Titel insgesamt. Der Serbe fühlt sich sowohl auf als auch außerhalb des Platzes großartig und wird nun die Aufmerksamkeit auf die ersten Masters 1000-Events der Saison in Indian Wells und Miami lenken.

Dort gewann er zwischen 2014 und 2016 insgesamt 11 Titel und sechs in Folge. Die Ergebnisse waren in den letzten drei Spielzeiten jedoch nicht da. Djokovic schaffte es nach fünf Versuchen nicht, das Viertelfinale in der Wüste oder in Florida zu erreichen, und suchte in den kommenden Wochen nach viel tieferen Läufen mit vielen Punkten im Kampf um die ATP-Thron gegen Rafael Nadal.

"Ich versuche, den Moment zu nutzen und zu schätzen, wo ich bin. Dies war einer der besten Starts aller Spielzeiten in meiner Karriere und ich fühle mich auf dem Platz großartig", sagte Djokovic. "Ich habe auf dem Hartplatz, meinem erfolgreichsten und bevorzugten Untergrund, großartiges Tennis gespielt.

Ich bin nur dankbar, dass ich spiele und mich gut fühle und viele Spiele hintereinander gewinne. Ich werde versuchen, diesen Lauf am Laufen zu halten, aber es ist viel zu früh, um darüber zu sprechen, wie lange dieser Lauf dauern könnte, und um die Berechnungen durchzuführen.

Ich versuche, nicht über Vorhersagen nachzudenken, sondern mich darauf zu konzentrieren, was ich mit mir und meinem Team tun muss, um jeden Tag erfolgreich zu sein und in jedem einzelnen Spiel so gut wie möglich zu spielen.

Das ist das Hauptaugenmerk, danach kommen Ziele. Ich habe meine Ziele festgelegt. Sie sind mir sehr klar und ich arbeite auf sie hin. Ich werde versuchen, gesund und fit zu bleiben und möglicherweise großartige Indian Wells in Miami zu haben, was in den letzten drei Jahren nicht passiert ist.

Ich bin motiviert, es gut zu machen, da dort so viele Punkte zu vergeben sind. In der Vergangenheit habe ich beide Turniere ziemlich oft gewonnen. Bis zu meinem ersten Spiel in Indian Wells habe ich jetzt ein paar Wochen Zeit, um mich zu erholen, auszuruhen und in Topform zu kommen. "