Opelka: "Novak Djokovics Spiel macht es unmöglich, ihn zu brechen."



by   |  LESUNGEN 944

Opelka: "Novak Djokovics Spiel macht es unmöglich, ihn zu brechen."

Reilly Opelka ist mit seinen 2,11 Metern der größte Tennisspieler der Geschichte und steht dem Kroaten Ivo Karlović auf Augenhöhe. Opelka hat einen sehr starken Service, der 235 km / h erreicht. Wie viele Spieler seiner Größe hat er die Vorhand als Stärke und die Beweglichkeit als Schwachstelle.

Weltnummer 1 Novak Djokovic hat sein Aufschlag-Spiel in den letzten Jahren schrittweise verbessert. 2017 traf der Serbe die mutige Entscheidung, nach einer kleinen Operation am rechten Ellbogen zu seinem alten Aufschlag zurückzukehren und seinen neuen Aufschlagantrag zu verwerfen.

Daher überarbeitete er erneut seine Aufschlagbewegung, um weniger Druck auf seinen Ellbogen auszuüben. Opelka glaubt, dass es sein "Basisspiel" ist, das seinen Aufschlag unterstützt. "Ich denke, das liegt eher an allem anderen in seinem Spiel.

Er aufschlag sehr gut. Aber er bricht den Aufschlag mehr als 30 Prozent der Zeit, was lächerlich ist ", sagte Opelka in einem Interview mit ATPTour.com. "Wenn du ihm den ersten Schlag des Balls gibst, wird er natürlich noch höher sein.

Er dient gut und es wird nicht darüber gesprochen. Aber es ist wirklich der Rest seines Spiels, der es unmöglich macht, ihn zu brechen “, fügte er hinzu. Opelka betritt den Tennisplatz und zieht New Balance-Kleidung an.

Er würde jedoch viel lieber seinen eigenen Stil außerhalb des Spielfelds tragen. Opelka hatte immer einen bewundernswerten Stil. "Eintausend Prozent, ich möchte mich nicht einfügen", sagte Opelka gegenüber Tennis.com.

"Ich mag keine Markennamen, ich mag keine Shorts und Shirts mit Supreme- oder Gucci-Print." "Wenn ich etwas von einer dieser Marken sehe, die ich mag, werden die Mulch-Leute dort hineingehen und es für mich maßschneidern."

Auf diese Weise habe ich einen Beitrag zu meiner Kleidung. Ich versuche nicht, 1.000 US-Dollar für einen Aufkleber zu zahlen, den alle anderen haben “, schloss er.