Novak Djokovics Mutter enthüllt, dass viele Sponsoren ihren Sohn abgelehnt haben



by   |  LESUNGEN 17160

Novak Djokovics Mutter enthüllt, dass viele Sponsoren ihren Sohn abgelehnt haben

Novak Djokovic ist zweifellos einer der besten Spieler aller Zeiten und hat im Laufe seiner erstaunlichen Tenniskarriere Tonnen von Millionen gesammelt. Sein Weg war jedoch nicht ohne Hindernisse und Schwierigkeiten. Damals, als Novak auf dem Junior Circuit spielte, hatten sie kein Geld, um sein Tennis zu unterstützen und ihre Tourkosten zu bezahlen.

"Ich bin jeden Morgen aufgewacht und wusste nicht, wie ich Brot für uns kaufen sollte. Aber wir hatten keine Unterstützung in Serbien. Wir hatten viele schlaflose Nächte. Die Sorge hat mich krank gemacht “, sagte Novaks Mutter Dijana kürzlich in einem Interview mit Blick.

„Wir hatten keine Wahl. Srdjan (Novaks Vater) klopfte an Tausende von Türen, um einen Sponsor zu finden. Er sprach mit Geschäftsleuten darüber, ob sie in Novak investieren wollten. Aber die Leute haben es nicht gehört.

Schade - sie hätten heute wahrscheinlich Millionen verdient “, fügte sie hinzu. "Srdjan (Novaks Vater) hat sich Geld von Leuten geliehen, die illegale Geschäfte machen. Natürlich wollten sie ihn mit höheren Interessen zurück.

Er drehte sich immer wieder im Kreis. Um die Schulden zu begleichen, musste er sich immer wieder Geld leihen… Je mehr Kreditgeber das Gefühl hatten, wie sehr wir das Geld brauchten, desto mehr erhöhten sie den Zinssatz ", schloss er.

Nole ist der erste serbische Spieler, der von der ATP auf Platz 1 gewählt wurde, und der erste männliche Spieler, der Serbien vertritt und einen Grand-Slam-Einzeltitel gewann. Er ist sechsmaliger ITF-Weltmeister und fünfmaliger ATP-Spieler zum Jahresende Nr.

1. Djokovic hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Laureus World Sports Award für den Sportler des Jahres (viermal).