Novak Djokovic erhält eine Auszeichnung vom serbischen Außenministerium



by   |  LESUNGEN 1531

Novak Djokovic erhält eine Auszeichnung vom serbischen Außenministerium

Novak Djokovic, die Nummer 1 der Welt, wurde vom serbischen Außenministerium für sein außergewöhnliches persönliches Engagement und seinen Beitrag zur Förderung der Interessen der Republik Serbien und ihrer Bevölkerung anerkannt.

Novak Djokovic erhält eine Auszeichnung vom serbischen Außenministerium

Der Außenminister Ivica Dacic überreichte ihm diese Auszeichnung anlässlich des Diplomatietags. In einer Erklärung sagte das Ministerium, dass die Auszeichnung an "den berühmten Tennisspieler, die lebende Legende Novak Djokovic, verliehen wurde, was beweist, dass Sportler vielleicht die besten Botschafter unseres Landes in der Welt sind."

Der Preis wird an alle vergeben, die dazu beitragen, das Ansehen Serbiens auf der internationalen Plattform zu stärken. Der weltbeste Djokovic sagte nach Erhalt der Auszeichnung: "Ich werde Serbien und mein Volk weiterhin lieben und respektieren."

Ich werde weiterhin alle anderen Völker der Welt respektieren und schätzen, weil ich glaube, dass wenn man auf diese Weise mit solchen Emotionen handelt, dies eindeutig gut gemacht wird. " Novak Djokovic hat in seiner Karriere 17 Grand Slam-Einzeltitel gewonnen und ist derzeit der bestplatzierte Spieler der Welt.

Er ist hinter Roger Federer und Rafael Nadal Dritter im Rennen um die meisten Grand-Slam-Einzeltitel in der Tennisgeschichte der Männer. Er gehört zu den Top-Athleten Serbiens und hat im Laufe der Jahre viel humanitäre Arbeit geleistet.

Er hat seine eigene Stiftung, die Novak Djokovic Foundation, die verschiedene Anstrengungen unternommen hat, um Spenden für die von der Pandemie Betroffenen zu sammeln. Letzte Woche kündigte er auch die Gründung der 'Adria Tour' an, bei der einige der besten Tennisstars während des aktuellen Tennis-Shutdowns gegeneinander antreten und Geld für wohltätige Zwecke sammeln werden.