Ehemalige Top 10: Djokovic ist besessen von den Rekorden von Roger Federer und Nadal



by   |  LESUNGEN 1145

Ehemalige Top 10: Djokovic ist besessen von den Rekorden von Roger Federer und Nadal

2020 war zweifellos das schwierigste Jahr in Novak Djokovics Karriere. Die Nummer 1 der Welt, die bereits für die Adria Tour im Auge des Sturms war, wurde von den US Open 2020 disqualifiziert, weil sie während seines Achtelfinalspiels gegen Pablo Carreno Busta versehentlich einen Linienrichterin getroffen hatte.

Der 17-fache Grand-Slam-Champion, der aufgrund der Abwesenheit von Roger Federer und Rafael Nadal der große Favorit für den Flushing Meadows-Titel war, erhielt von der USTA eine hohe Geldstrafe sowohl für unsportliches Verhalten als auch für seine Entscheidung, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen Pressekonferenz.

In einem kürzlich an CNN gewährten Interview drückte sein Freund und ehemaliger Trainer Radek Stepanek seine Unterstützung für Nole aus und erkannte gleichzeitig die Richtigkeit der gegen den Belgrader Veteranen verhängten Strafe an.

Der Tscheche glaubt, dass Djokovic im Moment sehr gebrochen ist, weil er für eine völlig unbeabsichtigte Geste teuer bezahlt hat.

Stepanek über Novak Djokovic

"Ich weiß, dass Novak Djokovic in sich selbst sehr traurig ist und Schmerzen hat", sagte Radek Stepanek.

"Er hat Schmerzen, weil es unbeabsichtigt war und in diesem Moment ist der Schmerz größer. Und es ist schwer für ihn, weil wir wissen, wie hungrig er ist, der Spieler mit den meisten Grand Slams zu werden ", fügte Stepanek hinzu.

"Ich glaube, er fühlte - jeder fühlte - dieser sollte für ihn erreichbar sein. All diese Umstände machen es sehr traurig für ihn und im ersten Moment leer, weil ich glaube, er selbst wusste, dass es falsch war, dass sie getroffen wurde.

Offensichtlich ist der Druck auf ihn und die Kritik, die er im Laufe der Zeit bekommt, schwer ", fuhr der Tscheche fort. "Er versucht, das Beste zu geben, was er kann. Er könnte am Ende seiner Karriere der größte aller Zeiten sein.

Wir sind alle Menschen. Wir haben das Recht, einen Fehler zu machen. Ich denke, er wird zu seiner Familie zurückkehren und zu denjenigen, die sich in der sicheren Umgebung am nächsten fühlen ", sagte Stepanek.

"Sei mit seinen Lieben zusammen. Ich denke, dass eine seiner größten Stärken seine mentale Kraft ist. Egal wie traurig und leer er gerade ist - und soweit ich weiß, ist es sehr tief, weil er ein tief fühlender Mensch ist und sensibel.

Er ist jetzt auch hart zu sich. Ich denke, das, was ihn davon abhält, wird sein, wieder an die Arbeit zu gehen ", schloss Radek Stepanek.