Lebensstile der Reichen und Berühmten: Novak Djokovic



by   |  LESUNGEN 2525

Lebensstile der Reichen und Berühmten: Novak Djokovic

Ob Sie ihn lieben oder hassen, es besteht kein Zweifel, dass der Tennisspieler Novak Djokovic nicht nur einer der besten Tennisspieler der Welt ist, sondern auch der reichste. Sein Preisgeld von 134 Millionen US-Dollar ist das höchste aller Zeiten - das ist richtig, Djokovic ist der bestbezahlte Tennisspieler aller Zeiten.

Er war der erste Tennisspieler, der ein Preisgeld von 100 Millionen Dollar gewann. Im Jahr 2019 hat Novak Djokovic auf dem Platz 9,1 Millionen US-Dollar verdient - die meisten Tennisspieler aller Männer. Forbes schätzte, dass Djokovic im Juli 2019 in diesem Jahr 50 Millionen US-Dollar verdient hatte.

Das würde bedeuten, dass er über 40 Millionen US-Dollar an Vermerken verdient hat. Zu den Sponsoren von Djokovic gehören Seiko, Lacoste, Asics und Ultimate Software Group. Djokovic fügte Peugeot 2020 als Werbepartner hinzu.

Sein größter Pakt ist mit Lacoste im Wert von acht Ziffern pro Jahr, einschließlich Boni. Er hat jedoch auch ein paar Nebenbeschäftigungen, die etwas Geld einbringen. 2013 schrieb er ein Ernährungs- und Lifestyle-Buch mit dem Titel " "Serving to Win: The 14-Day Gluten-Free Plan for Physical and Mental Excellence", über die Ernährung, die seine Karriere veränderte.

Er veröffentlichte auch seine eigene Ernährungslinie namens "Djokolife" Darüber hinaus besitzt Djokovic eine Restaurantkette namens Novak Cafe & Restaurant mit Standorten in Belgrad, Neu-Belgrad und Kopaonik in seiner Heimat Serbien.

Er eröffnete auch ein veganes Restaurant in Monte-Carlo namens Eqvita, das jedoch geschlossen zu sein scheint. Djokovic und seine Familie besitzen eine Firma namens Family Sport, die sich laut Unternehmenswebsite auf die Veranstaltungsplanung konzentriert.

2009 kaufte Family Sports die Dutch Open und machte daraus die Serbia Open. Es dauerte vier Jahre, bevor es von der ATP zurückgekauft wurde. Djokovic hat sich auch in der Unterhaltungsindustrie versucht. Er war ausführender Produzent des Films "Game Changers", einer Dokumentation über die Ernährung von Sportlern.

Er war auch in einer Doku-Serie mit dem Titel " Transcendence " über körperliche, geistige und emotionale Gesundheit.

Was macht Djokovic mit all seinem hart verdienten Geld?

Obwohl er mit seinem Geld nicht ganz so auffällig ist wie einige der anderen Tennisspieler, scheint er es zu mögen, Eigentum zu erwerben.

Obwohl er mit seinem Geld nicht ganz so auffällig ist wie einige der anderen Tennisspieler, scheint er es zu mögen, Eigentum zu erwerben. Er besitzt eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern in Monte Carlo - einem der teuersten Immobilienmärkte der Welt.

Im Jahr 2017 kaufte er ein Paar Eigentumswohnungen in SoHo, New York City, für 10 Millionen US-Dollar. Und im Jahr 2019 kaufte Djokovic eine luxuriöse Wohnung mit drei Schlafzimmern in Miami. Die Preise im Gebäude liegen zwischen 2 und 13 Millionen US-Dollar, andere drei Schlafzimmer mit über 9 Millionen US-Dollar.

Djokovic kommt gerne mit Stil an und er hat es bewiesen, indem er 2015 beim Boodles-Event in einem Hubschrauber ankam. Er ist auch mit Privatjets gefahren. 2009 kaufte er eine luxuriöse Manhattan 60 Yacht für 2,5 Millionen US-Dollar.

Es scheint, dass er es seitdem verkauft hat. Obwohl Djokovic gesehen wurde, wie er ein Tesla Model X fuhr und Berichten zufolge auch Audis und Mercedes-Benzes mag, kam er Berichten zufolge mit dem Fahrrad zum Monte Carlo Masters, da er in der Nähe wohnt.

Djokovic verwendet eine 75.000 US-Dollar teure Druckkammer namens CVAC Pod, die den Muskeltonus erhöhen, Milchsäure senken und die Stammzellproduktion stimulieren soll. Er hilft auch gerne anderen. Djokovic und seine Frau Jelena unterstützen die Novak Djokovic Foundation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die frühkindliche Bildung zu verbessern.

Das Paar hat außerdem eine Spende in Höhe von 100.000 US-Dollar an die Stiftung für die Kampagne "Season of Giving" im Jahr 2018 gezahlt. 2014 spendete Djokovic die 750.000 US-Dollar, die er bei den Italian Open gewonnen hatte, für Hilfsmaßnahmen für eine Überschwemmung in Serbien.

Das Tennis-Ace und seine Frau Jelena haben eine Million Euro zugesagt, um im serbischen Kampf gegen den Ausbruch des Coronavirus medizinische Geräte zu kaufen.