Novak Djokovic und die Geburtstagsnachricht seines Sohnes



by   |  LESUNGEN 889

Novak Djokovic und die Geburtstagsnachricht seines Sohnes

Novak Djokovic, die Nummer eins der Welt, hat auf seinem Instagram-Profil ein Foto gepostet, um den Geburtstag seines Sohnes Stefan zu feiern, der sechs Jahre alt wird. Der serbische Meister wollte eine Nachricht schreiben, die seinem Erstgeborenen gewidmet war, und ihm folgende Worte widmen: "Herzlichen Glückwunsch an meinen Helden.

Vielen Dank, dass Sie so viel Freude und Glück in unser Leben gebracht haben und uns jeden Tag daran erinnern, dass wir an uns selbst arbeiten müssen, damit wir die bestmöglichen Eltern und Menschen sein können.

Wir lieben dich"

In der Post markierte Nole Djokovic auch seine Frau Jelena, die seit mehr als zehn Jahren an seiner Seite ist.

Jelena und Novak lieben sich seit mehr als zehn Jahren

Die beiden trafen sich in der High School, tatsächlich besuchten sie beide die High School in Belgrad. Später, mit nur 18 Jahren, verlobten sie sich und beschlossen, ein gemeinsames Leben zu beginnen.

Bald darauf teilten sich jedoch ihre Wege: Novak flog nach Deutschland, um eine Tennisakademie zu besuchen, während Jelena nach Mailand zog, um an der renommierten Bocconi zu studieren. „Unsere Beziehung war wie ein Science-Fiction-Film - sagte Jelena Jahre später -.

Ich war eind bescheidener Schülerin, er war ein junger Tennisspieler, der nicht viel Geld zum Ausgeben hatte. Flugflüge waren zu dieser Zeit zu teuer, deshalb haben wir sorgfältig entschieden, wann wir uns treffen sollten.

" Die Liebesgeschichte hielt der Distanz stand und das Paar baute eine starke und unauflösliche Liebe auf, die bis heute andauert. Nach Abschluss ihres Wirtschaftsstudiums beschloss Jelena Ristic, Djokovic auf der ganzen Welt zu folgen und ihn bei verschiedenen Turnieren zu begleiten.

Heute hat das Paar zwei Kinder, Tara und Stefan, und setzt sich für die weniger glücklichen Kinder ein.2014 krönte die Hochzeit eine nahezu perfekte Beziehung. Mit Hilfe ihres Mannes, Jelena gründete sie die Novak Djokovic Foundation, eine Stiftung, die Kindern hilft, die in armen Gegenden wie Serbien, Kroatien und Bosnien leben.

"Ich bin stolz auf all unsere Projekte, weil sie versuchen, das Problem von Grund auf anzugehen", enthüllte Jelena in einem Interview. Zum Beispiel initiieren wir durch das School for Life-Projekt Vorschulaktivitäten in benachteiligten Gebieten Serbiens. “ Fotokredit: Novak Djokovics Instagram