Djokovic nach dem Rekord: "Ich hoffe, in diesem Sport immer mehr Erfolg zu haben"



by   |  LESUNGEN 759

Djokovic nach dem Rekord: "Ich hoffe, in diesem Sport immer mehr Erfolg zu haben"

2020 war ein ganz besonderes Jahr für alle und alle Tennisspieler waren auch von der Pandemie im Zusammenhang mit dem Coronavirus betroffen. Einer der Spieler, der am meisten unter diesem Problem gelitten hat, ist zweifellos Novak Djokovic, die Nummer eins der Welt.

Der serbische Meister litt nicht viel unter dem, was auf dem Platz geschah, sondern vor allem draußen, wo er mehrere Kritikpunkte für sein Verhalten erhielt, die manchmal als übertrieben angesehen wurden. Die Saison des Serben hatte großartig mit Siegen begonnen, zuerst beim ATP Cup und dann bei den Australian Open, wo er alle 17 Grand Slam seiner Karriere gewann.

Zu der von Covid verursachten Blockade war Nole ungeschlagen angekommen, aber während des Stopps erhielt er viele Kritikpunkte von der Adria Tour Organisation, das Ausstellungsturnier zwischen Kroatien und Serbien, bei dem es zusammen mit der Regierung für die Verletzung der Regeln und des Protokolls verantwortlich war, löste auch bei Tennisspielern mit Novak Djokovic selbst, seiner Frau und seinem Trainer Goran Ivanisevic einen kleinen Ausbruch aus die positiv auf das Virus getestet wurden.

Novak Djokovics Rekord

Als das Tennis wieder aufgenommen wurde, startete Djokovic dort, wo er mit dem Masters 1000-Sieg in Cincinnati aufgehört hatte, wurde jedoch bei den US Open disqualifiziert, weil er versehentlich einen Linienrichterin getroffen hatte, während das Spiel unterbrochen wurde.

Diese Situation kennzeichnete seine Saison zweifellos mehr, da es sich um ein Turnier handelt, bei dem Djokovic dank der Abwesenheit von Roger Federer und Rafael Nadal der Hauptfavorit war. Nach Rom, Roland Garros und allen letzten Turnieren hat Djokovic jedoch bestätigt, dass er zum Jahresende zum sechsten Mal in dieser Saison die Nummer eins und am Ende der Saison die Nummer eins sein wird.

Dank dieses Ergebnisses ist Djokovic in dieser Rangliste gleich Sampras und übertrifft Roger Federer und Rafael Nadal. Der serbische Meister kommentierte diesen Rekord wie folgt: "Der Rekord?" Pete war jemand, zu dem ich aufschaute, seit ich klein war.

Seinen Rekord zu erreichen ist ein wahr gewordener Traum, aber ich werde weiter daran arbeiten, ein besserer Tennisspieler zu werden. Ich hoffe, erfolgreicher zu sein und immer mehr Rekorde in einem Sport zu brechen, den ich von ganzem Herzen liebe. " Fotokredit: Getty Images